Autokredit ohne Schufa

Autofinanzierung ohne Schufa (Update!)

Mit dem Autokredit in die Schuldenfalle

Im Internet locken viele Angebote mit Autokrediten ohne Schufa-Abfrage. Doch diese Art der Autofinanzierung ist nicht immer seriös. Woran Betrüger zu erkennen sind und welche Tücken der Autokauf ohne Bonitätsprüfung birgt.
Wer beruflich oder privat auf sein Auto angewiesen ist, kann sich den Ernst der Lage vorstellen, wenn der Wagen das Zeitliche segnet und schnell ein neuer her muss. Egal ob Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug: Für viele führt der Weg dann über eine Autofinanzierung. Blöd nur, wenn mal eine Rechnung nicht gezahlt oder ein offener Kredit nicht fristgerecht bedient wurde. Dann gibt es einen negativen Schufa-Eintrag, der dem Abschluss eines Autokredites im Wege steht. Die Alternative: Eine Autofinanzierung ohne Schufa-Abfrage.

Autokredit-Vergleich

Ein Service von

logo

Top-Konditionen für Ihr neues Auto

Statt als Privatperson viele Formulare ausfüllen zu müssen, vor fremden Menschen und Institutionen die privaten Finanzen offenzulegen, versprechen Autokredit-Angebote mit dem Zusatz "ohne Schufa" schnelles, unkompliziertes Geld. Doch da hört es auch schon auf mit den Vorteilen, denn auf diese Art der Finanzierung zahlt der Autofahrer ordentlich drauf. Schließlich gehen die Kreditgeber ein großes Risiko ein: Bei Kunden, die mit ihren finanziellen Verpflichtungen bereits in Zahlungsverzug geraten sind, besteht statistisch gesehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass dies erneut passiert. Das lassen sich die Banken natürlich bezahlen – und zwar mit hohen Zinssätzen.

Autokredite ohne Schufa, dafür mit hohen Zinsen

Ein Schufa-Eintrag kann dem neuen Wagen leicht im Weg stehen. Doch die Autofinanzierung ohne Bonitätsprüfung zahlt man mit hohen Zinsen.

Die Zinsen für eine Autofinanzierung ohne Schufa liegen weit über den Zinssätzen für Kredite mit Abfrage des Bonitätsscores. Reguläre Autokredite liegen je nach Konditionen bei 0,8 bis 4 Prozent effektivem Jahreszins. Die Schufa-freien Kredite übersteigen dieses Niveau um ein Vielfaches: Im Schnitt liegt hier der effektive Jahreszins bei 11 Prozent, einige Angebote schlagen mit bis zu 20 Prozent zu Buche – in Zeiten des Nullzinses kein Pappenstiel. Die Institute, die eine Autofinanzierung ohne Schufa anbieten, gewähren außerdem meist nur kleine Kredite bis zu 5.000 Euro. Damit lässt sich allenfalls ein Gebrauchtwagen kaufen. Hinzu kommt, dass Autos mit der Zeit an Wert verlieren und weitere Investitionen zur Instandhaltung erfordern. Wenn das Geld also ohnehin schon knapp ist, ist der Kredit ohne Schufa zum Autokauf eine weitere finanzielle Belastung.
Der Kredit ohne Schufa-Abfrage sollte deswegen der letzte Ausweg sein. Vorab ist es ratsam, Angebote bei anderen Banken einzuholen. Viele Banken vergeben auch Kredite bei mittelmäßiger Bonität zu deutlich besseren Bedingungen. Erst wenn mehrere Banken abgelehnt haben, sollte die Finanzierung ohne Schufa in Erwägung gezogen werden – oder besser ganz auf das neue Auto verzichtet werden.

Schufa-freie Finanzierung nur bei ausländischen Banken

Deutschen Banken ist es untersagt einen Autokredit ohne vorherige Bonitäts-Prüfung zu vergeben (§509 BGB). Dazu gehört auch die Schufa-Abfrage. Wer also ein Auto ohne Schufa finanzieren will, muss sich an ausländische Banken werden. Die meisten seriösen Angebote in diesem Bereich stammen aus der Schweiz, weswegen sich auch die Bezeichnung „Schweizer Darlehen“ etabliert hat. Im Internet finden sich zahlreiche Angebote und Kreditvermittler, doch nicht alle sind seriös. Wenn die Banken aus anderen Ländern als der Schweiz oder Liechtenstein stammen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um ein betrügerisches Angebot handelt. Wenn vor der Bewilligung des Kredites Gebühren erhoben werden, Kosten für den Versand der Unterlagen geltend gemacht werden oder kostenpflichtige Hotlines oder Beratungsbesuche dem Vertragsabschluss vorausgehen, sollten die Alarmglocken läuten. Gleiches gilt, wenn der Kreditabschluss an Zusatzprodukte (z.B. Versicherungen, mit Ausnahme der Restschuldversicherung) oder eine Insolvenzberatung gebunden ist. Also unbedingt das Kleingedruckte lesen!

Restschuldversicherung ist oft Bedingung

Für den Autokredit ohne Schufa gibt es trotz des Verzichts auf die Bonitätsauskunft einige Bedingungen. So werden meist ein Mindesteinkommen und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, das seit mindestens einem halben Jahr besteht, vorausgesetzt. Außerdem muss den Banken die Einwilligung zur Pfändung des Einkommens gegeben werden, sollte es zum Zahlungsausfall kommen. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, wird ein Bürge für den Kredit benötigt. Zudem verlangen die meisten Anbieter von schufafreien Finanzierungen den Abschluss einer Restschuldversicherung. Die gibt dem Kreditinstitut zusätzliche Sicherheit, bedeutet für den Kreditnehmer aber weitere Kosten.
Im Allgemeinen gilt bei der Autofinanzierung ohne Schufa das gleiche wie bei anderen Krediten: Vorab unbedingt mehrere Angebote vergleichen. Wer nicht aus lebensnotwendigen Gründen auf das Auto angewiesen ist, sollte den Kauf auf Pump lieber nochmal überdenken. Denn ein Autokredit ohne Schufa ist oft ein erster Schritt in die Schuldenfalle.

Autoren: Lena Reuß,

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen