Gary Paffett freut sich auf die Duelle mit den BMW-Fahrern

DTM 2012

— 15.01.2012

Paffett rechnet von Anfang an mit BMW

HWA-Pilot Gary Paffett rechnet mit einem starken DTM-Einstieg von BMW und freut sich auf das Duell mit seinem Landsmann Andy Priaulx

Auch Mercedes-Pilot Gary Paffett muss sich in der kommenden DTM-Saison umstellen. Kamen seine Gegner bisher nur aus dem Hause Audi, so fhrt ab 2012 mit BMW ein dritter Hersteller um Punkte und Rennsiege. Fr den 30-Jhrigen Briten ist die neue Konkurrenz jedoch in erster Linie eine Bereicherung fr die DTM: "Die Serie ist ohnehin schon sehr gut, aber jetzt wurde sie noch einmal auf ein anderes Niveau gehoben", sagt Paffett gegenber 'Autosport.'

"Dass die drei grten deutschen Hersteller in einer Meisterschaft gegeneinander antreten, ist wirklich aufregend", sagt der HWA-Fahrer. Neben den neuen Mitbewerber muss sich Paffett auch ein neues Auto gewhnen. Die Regelnderungen, die in dieser Saison wirksam wurden, haben fr ihn jedoch ihren Zweck erfllt. "Die neuen Regeln sollten die Serie attraktiver machen und neue Hersteller anziehen - das war das Ziel."

Auch den drei Werksteams des Herstellers aus Mnchen sollte das neue Reglement zugute kommen: "Die Standardbauteile sorgen hoffentlich von Anfang an fr ein enges Rennen. Es ist wichtig, dass BMW nach dem Einstieg direkt konkurrenzfhig ist." Das sollte nach Paffetts Einschtzung jedoch mglich sein. "Es wird nicht lange dauern, bis BMW auf Speed kommen wird, es sieht so aus, als wrden sie von Anfang an stark sein."

Besonders freut sich Paffett auf das Duell mit seinem Landsmann Andy Priaulx. Der Mercedes-Fahrer ist gespannt darauf, wie sich der mehrfache WTCC-Champion in der DTM schlagen wird, vor allem im Vergleich mit den erfahrenen Teamkollegen Martin Tomczyk und Bruno Spengler: "Es wird interessant sein zu sehen, wie Priaulx und Farfus zurechtkommen. Sie haben zwei unglaublich starke Teamkollegen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere DTM Themen

News

Best of Ekstrm 2017: "Ekis" coolste Sprche

News

DTM mit groem Potenzial: Kommt irgendwann eine WM?

News

Privatteams in der DTM: Wie soll das gehen?

News

Gass: DTM-Ende wre "Schlag fr deutschen Motorsport"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen