Timo Scheider und Jessica Hinterseer werden auch 2012 zu Gast sein

DTM 2012

— 26.01.2012

DTM engagiert sich beim Ball des Sports

Drei ITR-Vorstandsmitglieder, zwei Sportchefs und fünf aktive Piloten: Die DTM wird auch 2012 beim Ball des Sports zahlreich verteten sein

Die DTM wird am 4. Februar 2012 wieder dabei sein, wenn die Stiftung Deutsche Sporthilfe zum 42. Ball des Sports in die Wiesbadener Rhein-Main-Hallen lädt. Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft, die im vergangenen Jahr intensiviert wurde, engagiert sich die populärste internationale Tourenwagenserie auch 2012 bei Europas erfolgreichster Sport-Benefiz-Veranstaltung und richtet mit dem DTM-Race-Club die offizielle After-Show-Party aus.

In Erwartung der Olympischen Spiele in London lautet das Motto in diesem Jahr "Eine Nacht für Gold". Den 1.800 geladenen Gästen wird ein spektakuläres Programm inklusive eines Weltrekordversuches geboten; gekrönt vom Auftritt der deutschsprachigen Hip-Hop-Legenden "Die Fantastischen Vier" bei der Mitternachtsshow. Rund um den offiziellen Teil können sich die prominenten Gäste in der Erlebniswelt an sieben Aktivstationen in verschiedenen Sportarten ausprobieren. Im Anschluss lädt der DTM-Race-Club zum Tanzen mit dem Frankfurter Star-DJ Julian Smith ein. Mit dem Erlös der Veranstaltung fördert die Stiftung Deutsche Sporthilfe talentierte deutsche Leistungssportler.

"Das Engagement der DTM beim Ball des Sports ist für uns Ehrensache. Deshalb unterstützen wir diese Benefiz-Gala mittlerweile auch schon im sechsten Jahr. Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit der Sporthilfe und darauf, ein namhafter Teil dieses großartigen Events in Wiesbaden zu sein", resümiert Dr. Thomas Betzler, Vorstand für Recht und Finanzen des ITR e.V., dem Rechteinhaber und -vermarkter der DTM.

In seiner Funktion als Notar wird Betzler auch für den ordnungsgemäßen Ablauf der großen Tombola am Ballabend verantwortlich zeichnen. Mit Walter Mertes und Jürgen Pippig werden zwei weitere Mitglieder des ITR-Vorstandes vor Ort sein. Die in der DTM engagierten Premium-Automobilhersteller werden ranghoch durch Motorsportchef Wolfgang Ullrich (Audi) und Motorsport Direktor Jens Marquardt (BMW) repräsentiert.

Dieses Jahr werden die Audi-Piloten Rahel Frey und Timo Scheider neben Bruno Spengler und Dirk Werner von DTM Wiedereinsteiger BMW sowie Mercedes-Pilot Christian Vietoris in Wiesbaden zu Gast sein. Viele andere Top-Athleten und bekannte Persönlichkeiten aus allen gesellschaftlichen Bereichen wollen sich den Ball des Sports ebenfalls nicht entgehen lassen: Angekündigt hat sich beispielsweise auch Mercedes-Formel-1-Pilot Nico Rosberg.

Fotoquelle: DTM

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

Timo Glock: Ganze DTM-Saison hätte anders laufen können...

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.