Ab dem 1. März trägt Ossi Oikarinen die technische Veratwortung bei Rosberg

DTM 2012

— 31.01.2012

Formel-1-Ingenieur bei Rosberg-Audi

Neuzugang aus dem Ferrari-Formel-1-Team: Ossi Oikarinen übernimmt die technische Verantwortung beim Team Rosberg von Andreas Roos

Kurz vor der Verkündung des DTM-Fahrerkaders 2012 feiert man bei Audi einen weiteren hochkarätigen Neuzugang auf technischer Seite. Im Team Rosberg hält Formel-1-Know-how Einzug. Neuverpflichtung Ossi Oikarinen war 14 Jahre im Grand-Prix-Sport tätig. Der 41 Jahre alte Ingenieur aus Finnland ist ab 1. März als Nachfolger von Andreas Roos neuer Technischer Leiter des DTM-Teams.

Nach Anfängen bei Arrows 1997 wechselte Oikarinen 2000 zu Toyota, wo er unter anderem mit Dieter Gass - dem neuen Leiter Renneinsatz bei Audi Sport - zusammenarbeitete. Seit 2007 leitete der Finne aus Lahti das Testteam von BMW-Sauber. Ab 2009 war er Leitender Testingenieur bei Ferrari. "Wir versprechen uns von dieser hochkarätigen Personalie neue Impulse für unsere Mannschaft in der Saison 2012", erklärt Rosberg-Teamchef Arno Zensen.

Viel Zuspruch gab es unterdessen in Erfurt: Rahel Frey war am Samstag auf der Motorsport-Schau auf der Messe in Thüringen ein beliebter Gast. Die Schweizerin in Audi-Diensten war eine gefragte Interview-Partnerin und gab zahlreiche Autogramme. Zu den großen Attraktionen zählte auch der Schaeffler-Audi A4 DTM, mit dem Martin Tomczyk seinen Meistertitel gesichert hatte.

Zahlreiche Audi-Fans waren am Bodensee auf der Jagd nach einem anderen Audi-Piloten. Werksfahrer Timo Scheider schrieb von Freitag bis Sonntag am Stand der Motorradwelt auf der Messe in Friedrichshafen unzählige Autogramme. Der zweimalige DTM-Champion ist ein begeisterter Zweirad-Fahrer. Scheider setzte sich im Rahmen der Ausstellung auch selbst auf ein Bike.

Fotoquelle: Audi

Weitere DTM Themen

News

Vielbeachteter DTM-Showauftritt beim Super-GT-Finale in Japan

News

Spitzen aus Japan: "Ausgerechnet Mercedes geht jetzt ..."

News

Audi-Fahrer 2018: DTM-Champion Rast noch ohne Vertrag

News

DTM-Kalender 2018: Kein Rennen auf dem Salzburgring

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung