Bei den Tests in Estoril präsentierte sich der A5 noch im Tarnanzug

DTM 2012

— 20.02.2012

Ekström: "Die Reifen sind der größte Unterschied"

Für Mattias Ekström machen die breiteren Reifen den Hauptunterschied bei den neuen DTM-Autos aus - "Jeder versucht seine kleinen Geheimnisse zu verbergen"

Noch gut zwei Monate dauert es, bis die DTM in ihre neue Saison und damit auch in eine neue Ära startet. Die bisherigen Viertürer wurden am Ende der vergangenen Saison eingemottet und werden im kommenden Jahr durch zweitürige Coupés ersetzt. Die Karosserieform ist jedoch nur eine von zahlreichen Änderungen an den Autos, auch im Bereich der Aerodynamik, der Kraftübertragung und des Fahrwerks unterscheiden sich die DTM-Fahrzeuge des Jahrgangs 2012 von ihren Vorgängern.

Während einige Fahrer nach den Testfahrten von einem deutlich unterschiedlichen Fahrverhalten berichten, erkennen andere keinen großen Unterschied. Mattias Ekström hingegen wählt einen Mittelweg. "Das Auto unterscheidet sich im Fahrverhalten ein wenig vom A4", wird der Schwede von 'Autosport' zitiert. "Der größte Unterschied sind die neuen Reifen, die etwas breiter sind. Dadurch verändert sich der Fahrstil etwas."

"Außerdem haben wir jetzt Schaltwippen am Lenkrad. Das macht auch einen Unterschied", fährt der zweimalige DTM-Meister vor. "Wie groß der sein wird, können wir aber jetzt noch nicht einschätzen, da wir noch nicht mit der endgültigen Version gefahren sind." Noch bleiben den Teams wenige Tage, um Änderungen an der Basis der neuen Fahrzeuge vorzunehmen. Am 1. März endet die Frist für die Homologierung.

Ekström erklärte jedoch, dass jetzt nur noch Kleinigkeiten verändert werden könnten. "Ab jetzt kommt es nur noch auf die Feinabstimmung an. Die grundlegenden Entscheidungen wurden schon vor langer Zeit getroffen." Der 33-Jährige rechnet damit, dass erst nach der Homologierung die Autos in ihrer endgültigen Form auf der Rennstrecke erscheinen. "Jeder Hersteller versucht jetzt, seine kleinen Geheimnisse bis zum letzten Moment zu verbergen. Nach dem 1. März werden die Karten dann etwas aufgedeckt, vor allem bei den Testfahrten."

Fotoquelle: Estoril Race Photos

Weitere DTM Themen

News

Timo Scheider: "Man muss Angst um die DTM haben"

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

DTM 2016: Die Top 10 Crashes

News

"Eki" und sein Traum von der DTM: Power, Grip, stabile Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.