Mike Rockenfeller kann im ersten Freien Training vorlegen.

DTM 2012

— 01.06.2012

1. Freies Training: Rockenfeller Schnellster

Mike Rockenfeller startet auf dem Red-Bull-Ring mit der Bestzeit ins Wochenende - Zahlreiche Ausritte während der Session

Mike Rockenfeller hält für Audi weiterhin die Flagge hoch. Der Deutsche fuhr im ersten Freien Training in Spielberg die Bestzeit. Mit seiner Zeit von 1:27.271 Minuten war er 0,182 Sekunden schneller als BMW-Pilot Dirk Werner. Gary Paffett belegt im Mercedes den dritten Rang vor Timo Scheider (Audi) und Martin Tomczyk (BMW).

Filipe Albuquerque belegte im Audi nach der 90-minütigen Session die sechste Position gefolgt von Mercedes-Mann Roberto Merhi und Mattias Ekström im Audi. Der Schwede hatte im ersten Teil des Freien Trainings noch die Bestzeit inne. Sein Markenkollege Adrien Tambay und Mercedes-Pilot Jamie Green komplettierten die Top 10.

BMW-Speerspitze Bruno Spengler musste sich mit dem 18. Rang zufrieden geben. Der Kanadier durfte zudem zehn Minuten nicht am Freien Training teilnehmen. Er hatte im Rollout eine fliegende Runde in Spielberg absolviert, was laut Reglement verboten ist.

Die Pause zwischen den beiden Teilen des Freies Trainings wurde von zehn auf zwanzig Minuten ausgedehnt. Damit will man zum einen den Teams mehr Zeit geben, die Daten auszuwerten und auch die Bergung havarierter Fahrzeuge soll vereinfacht werden.

Ungewöhnlich für ein Freies Training war die Anzahl der Ausritte. Gary Paffett sorgte in den ersten 45 Minuten für eine längere Gelbphase als er im dritten Sektor im Kiesbett landete und einige Zeit brauchte, um sich aus diesem wieder zu befreien. Im zweiten Teil der Session landeten Mortara und Schumacher neben der Strecke. Jedoch konnten alle aus eigener Kraft weiterfahren und sich in die Box retten. Wenige Minuten vor Schluss erwischte es auch Susie Wolff. Ihr Mercedes musste allerdings von den Streckenposten geborgen werden.

Fotoquelle: ITR

Weitere DTM Themen

News

Neue Struktur bei BMW: Schnitzer und MTEK verlassen DTM

News

Top 10: Die ältesten DTM-Sieger der Geschichte

News

Die Mercedes-DTM-Stars feiern in Sindelfingen

News

Timo Glock lobt Mick Schumacher: "Er hat beste Chancen"

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.