Golf, Leon, Astra, Mégane, cee'd, Focus: Vergleich

— 21.12.2012

Der neue Seat Leon auf Erfolgskurs

Bei den kompakten geht's rund: Auf gleicher technischer Basis wie der Golf VII schickt Seat den neuen Leon ins Rennen. Außerdem am Start: Astra, Mégane, cee'd und Focus.

Spanien, ojé! Das kränkelnde Königreich steckt mitten in einer fetten Wirtschaftskrise. Jeder Vierte arbeitslos, die Staatsverschuldung mittlerweile bei fast einer Billion Euro, Katalonien – die reiche Region rund um die heimliche Hauptstadt Barcelona – droht sich vom maroden Mutterland zu trennen. Da erscheint es fast schon logisch, dass auch Spaniens einziger Autobauer Seat rote Zahlen schreibt. Allein im Jahr 2011 verloren die stolzen Spanier 232 Millionen Euro. Doch wenn es nach Seat-Chef James Muir geht, dann schafft er nächstes Jahr die von der Konzernmutter geforderte Wende.

Überblick: Alle News und Tests zum Seat Leon

Spanischer Hoffnungsträger: Mit dem Leon will Seat aus den roten Zahlen. Könnte durchaus klappen.

Große Hoffnung ruht bei der Rettungsaktion vor allem auf dem neuen Leon. Der kompakte Bruder des Bestsellers Golf bedient sich untenrum der neuen Modultechnik des Golf (inkl. TSI mit Zahnriemen statt anfälliger Steuerkette), zieht sich aber ein scharfes Blechkleid aus der Kollektion von Luc Donckerwolke obendrüber. So aufgehübscht, wird der Leon zum Topmodel unter den Kompakten. Und mit diesem gestärkten Selbstbewusstsein fordern die pleitebedrohten Spanier im ersten harten Vergleichstest auch gleich alles, was Rang und Namen hat. Zuallererst natürlich den Seriensieger, den Klassenstreber, den Golf. Gleiche Technik zu deutlich günstigeren Preisen – und dann auch noch flott aussehen. Nicht das schlechteste Rezept gegen einen übermächtig scheinenden großen Bruder. Und ganz sicher auch eine starke Ansage gegen den ebenfalls auf den Cent schielenden, gut gekleideten Kia cee'd, der zudem noch sieben Jahre Garantie in die Waagschale wirft.

Überblick: Alle News und Tests zum Opel Astra

Facelift: Opel hat dem Astra eine Modellpflege gegönnt – für seinen Motor ist er allerdings zu schwer.

Opel schickt erstmals den facegelifteten Astra im neuen Basistrimm "Fun" ins Rennen. Ein gutes Auto war der Rüsselsheimer schon immer, wenn die Kosmetik jetzt an den richtigen Stellen aufgelegt wurde, müssen wir mit dem Astra auf jeden Fall rechnen. Der Focus hat schon gegen den Golf VI bewiesen, wie stark er mit seinem aufgeladenen Dreizylinder ist. Auch der Kölner gehört also zu den Podiumsanwärtern. Zu guter Letzt meldet dann auch der in diesem Jahr überarbeitete Renault Mégane seine Ansprüche an. In Europa verkauft sich der flotte Franzose ausgesprochen gut, erstmals kommt hier der moderne TCe-Motor mit 115 PS zum Einsatz. Da dürfen alle gespannt sein, was der Mégane, den uns Renault nur als sportlichen Dynamique mit GT-Line- Paket liefern konnte, wirklich auf dem Blechkasten hat. Sie sehen, langweilig wird dieser Vergleich nicht. Und für den neuen Seat Leon ganz sicher auch nicht leicht. Er muss zwar nicht gleich die spanische Staatskrise bewältigen, wohl aber die Marke retten.

Wie das Rennen um die Krone in der Kompaktklasse ausgeht, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Online-Heftarchiv.

Endlich wieder ein Seat auf Erfolgskurs!

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Opel Astra 1.4 Turbo, VW Golf 1.4 TSI, Seat Leon 1.4 TSI, Renault Mégane TCe 115, Kia Ceed 1.6 GDI, Ford Focus 1.0 EcoBoost

Veröffentlicht:

14.12.2012

Preis:

2,00 €


Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Sollte Seat tatsächlich von der automobilen Landkarte verschwinden, dann trüge der Leon ganz sicher keine Schuld daran. Als der etwas wildere und günstigere Bruder des Golf überzeugt er durchaus. Und dass er am sehr ausgewogenen Golf nicht vorbeikommt, wird zumindest die Konzernmutter VW freuen. Der Focus fährt mit seinem tollen Dreizylinder-Motörchen aufs Treppchen – vor dem günstigen cee'd, dem feisten Astra und dem harten Mégane.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige