Golf GTD mit LED-Rückleuchten

LED-Rückleuchten für den VW Golf

— 10.12.2009

48 LEDs für den VW Golf

VW liefert ab sofort LED-Rückleuchten für den Golf GTI und den GTD als Extra. Damit ist der Bestseller laut VW der erste Kompakte, der mit LEDs zu haben ist. Der Preis: 350 Euro.

Premiere in der Kompaktklasse: Ab sofort ist der VW Golf mit LED-Rückleuchten zu haben. Kleiner Haken an der Sache: Nicht jeder Golf darf LEDs tragen, die Leuchten passen nur bei den sportlichen Modellen GTI und GTD. Das prägnante Nachtdesign kennen wir bereits vom Golf-Top-Modell R, dort ist es Serie. Jede abgedunkelte Rückleuchte besteht aus zwei Lichtwinkeln mit elf Dioden, die jeweils einen LED-Mittelpunkt nach außen abgrenzen. Mit dieser Leuchtensignatur ist der Golf R mit insgesamt 48 LEDs auch bei Dunkelheit eindeutig zu identifizieren. Jetzt können auch GTI- und GTD-Besitzer mit den Lichtbögen protzen, sofern sie 350 Euro dafür zahlen.

Alle News und Tests zum Golf

Laut VW sind die LEDs aber nicht nur prägnanter, sondern auch sicherer: Sie sind fast wartungsfrei und haben ein um 0,2 Sekunden besseres Ansprechverhalten als herkömmliche Glühlampen. Bei Tempo 100 km/h entspricht das immerhin 5,6 Metern. Als zusätzliches Sicherheitsplus empfiehlt VW gleich noch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenfahrlicht ab 1295 Euro.

Stichworte:

LED-Scheinwerfer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung