Pop-up -Stores von Jaguar und Land Rover

Lifestyle: Jaguar und Land Rover

— 06.04.2016

Selfie mit #EvoqueCabriolet

Anfassen erlaubt. Mit Pop-up-Stores bringen Autohersteller Messe-Feeling in die Grostdte. AUTO BILD war mit Bloggerin Dajana Eder in den Stores von Jaguar und Land Rover.

Mitten in der Stadt: der Pop-up-Store von Jaguar und Land Rover in Hamburg.

Spren, riechen, ausprobieren und noch vor dem Marktstart ein neues Auto erleben: Mit Pop-up-Stores bringen Autohersteller brandheie Neuheiten direkt von den Messen in die Grostdte. Von Mitte Februar bis Anfang April 2016 prsentierten Jaguar und Land Rover die nagelneuen Modelle F-Pace und Range Rover Evoque in Frankfurt/Main, Berlin, Mnchen, Stuttgart und Hamburg. Dort war Anfassen fr je fnf Tage nicht nur erlaubt, sondern erwnscht. AUTO BILD hat sich zusammen mit Bloggerin Dajana Eder von Impulsee den Gastauftritt der britschen SUVs in Hamburg angeschaut.

Foto mit #EvoqueCabriolet hochladen und im Store ausdrucken

Dajana machte erst mal ein Selfie mit dem Range Rover Evoque wie brigens die meisten Besucher, die whrend unseres Fotoshootings in den Laden kamen. Wer das Bild in einem ffentlichen Profil hochlud und mit dem Hashtag "EvoqueCabriolet" versah, konnte sich direkt im Store die Aufnahme ausdrucken lassen.

Innovations-Labor und Grostadt-Dschungel

Sommer-Trume: Immer blauer Himmel ber dem Evoque Cabrio.

In dem ehemaligen Geschft fr teure Armani-Mode wurde zuerst der Jaguar F-Pace prsentiert, bevor sich der Laden fr den Auftritt des Evouqe Cabrio in gnzlich neuem Design zeigte. Whrend beim F-Pace das Ambiente namens "InnovationLab" mit Stahlkisten noch recht nchtern wirkte, wurde es beim Evoque Cabrio an selber Stelle wild und bunt. Im "Urban Jungle" brachte Land Rover den Grostadtdschungel mit bunten Aluminiumsulen in den Pop-up Store. Das typischen Hamburger Schietwetter lie ein knstlicher blauer Himmel an der Decke ber dem offenen Cabrio vergessen. So unterschiedlich die Atmosphren, so hnlich die Erlebniswelten bei F-Pace und Evoque Cabrio. An zahlreichen Monitoren konnte man ber Kopfhrer dem Sound der Fahrzeuge lauschen oder etwas ber deren Technologie erfahren.

Mit der Auto-Neuheit in einem Wohnzimmer

Lacke, Stoff- und Ledermuster ergnzten die Konfiguratoren im Internet durch haptische und optische Eindrcke. Besonderer Clou beim F-Pace: Mit einem Leih-iPad ging es auf einen digitalen Rundgang ums SUV. Fachleute standen fr die Beantwortung von Fragen bereit und gingen auf speziellen Kleingruppen-Events tiefer ins Detail. Die Pop-up-Stores sprachen alle Sinne an. Fr die Geschmacksnerven gab es Jaguar- oder Land Rover-Kekse. Schn an den Stores war auch, dass einen immer das Gefhl begleitet hat, mit der Auto-Neuheit in einem Wohnzimmer zu sein. So bringen Hersteller heute ihre Lebenswelt in unsere Lebensrume.

Virtueller Rundgang um den F-Pace im Video
Jaguar F-Pace

Pop-Up Stores bringen euch die frischen Messepremieren nach Hause. In Hamburg und anderen Großstädten lassen sich immer häufiger Autoneuheiten wie der Jaguar F-Pace erleben, bevor sie dann zum Verkauf in den Autohäusern stehen.

Posted by AUTO BILD on Wednesday, April 6, 2016

Pop-up und Lifestyle-Stores es geht noch weiter

Und der Trend geht weiter, Mercedes verbindet die Fahrzeugprsentation in den "me Stores" mit kulturellen Veranstaltungen in Caf-Atmosphre. In Hamburg und anderen Grostdten werden knftig zudem Pop-up-Stores von Rolls-Royce, Maserati und Bugatti den Menschen exklusive Messeneuheiten nher bringen. Und vielleicht ersetzen die kleinen, persnlich gestalteten Showrooms irgendwann die Autohuser wie bei Tesla.

Autoren:

Dajana Eder/Robin Hornig

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung