Paris 2010: Lotus Elite

Lotus Elite auf dem Pariser Autosalon 2010

— 20.09.2010

Der 620-PS-Lotus

Auf dem Pariser Autosalon 2010 stellt Lotus den ausgewachsenen Supersportler "Elite" vor. 620 PS bewegen gerade mal 1650 Kilo. Hier gibt's die Fahrleistungen!

Den Begriff Eleganz neu zu definieren und eine neue ra zu beginnen: Nichts weniger als das erwartet Lotus vom Neuen in der eigenen Sportwagenfamilie. Der heit Elite und wird auf dem Autosalon 2010 in Paris vorgestellt. Inwieweit das mit der Eleganz und der neuen ra zutrifft, bleibt abzuwarten. Mit der gewohnten Modell-Palette von Lotus hat der Elite trotzdem wenig gemeinsam: Hier rollt ein ausgewachsener Supersportler aufs Messeparkett. Mit 4,60 Meter Lnge, 1,90 Meter Breite und 1,32 Meter Hhe ist der Elite deutlich grer als Elise und Exige. Innen gibt es 2+2 Sitze wie im Evora. Die befinden sich jedoch nicht vor dem Motor, sondern dahinter.

Auf einen Blick: Die Stars des Autosalon Paris 2010

Mit 4,60 Meter Länge ist der Elite deutlich größer als Elise und Exige. Unter der Fronthaube arbeitet ein 620 PS starker V8.

620 PS schpft der V8 des Elite aus fnf Litern Hubraum. Das Kraftwerk hat leichtes Spiel mit den 1650 Kilogramm Fahrzeuggewicht. Die sind gut fr 720 Nm maximales Drehmoment und 315 km/h Spitze. In 3,5 bis 3,7 Sekunden sprintet der Elite laut Hersteller auf Tempo 100. Im Elite mit konventionellem Benziner treibt der V8 die Hinterrder an. Optional will Lotus den Elite mit Hybridantrieb anbieten dann soll er pro Kilometer 215 Gramm CO2 in die Luft blasen. Detaillierte Informationen zum Hybrid-Konzept gibt es jedoch noch nicht. Produktionsstart fr den Lotus Elite wird 2014, im Frhling des gleichen Jahres soll er beim Hndler stehen fr rund 115.000 Pfund, also etwa 137.000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung