Mini Coupé: Vorstellung

Mini Coupé Mini Coupé

Mini Coupé: Vorstellung

— 21.06.2011

Das ist der neue Sport-Mini

Flach, stämmig und mit ordentlich Hintern: Endlich zeigt Mini sein Coupé ohne lästige Tarnung.  Seine sportlichen Talente sollen überragend sein. Premiere ist im September auf der IAA 2011.

Schon vor einigen Tagen durften wir das neue Mini Coupé so gut wie ungetarnt bewundern. Fakten zu Motorisierungen, Abmessungen, Fahrwerk und Karosserie wurden verkündet. Doch erst jetzt veröffentlicht die BMW-Tocher offizielle Bilder des 3,73 Meter langen und 1,38 Meter hohen Zweisitzers. Überraschendes offenbaren die Abbildungen zwar nicht, nun kann der sportliche, stark Po-betonte Ableger der ständig weiter wachsenden Mini-Familie aber endlich in reellem Farbgewand bewundert werden. Das Dach wird übrigens stets in einer Kontrastfarbe lackiert sein. Dafür stehen die Farbvarianten Jet Black, Pure Silver sowie exklusiv für das Mini John Cooper Works Coupé auch Chili Red zur Auswahl.

Lesen Sie auch: Das ist das Mini Coupé

Überdies verrät Mini nun auch, dass das Coupé serienmäßig mit Sportsitzen ausgestattet ist und optional ein "Sport-Button" in der Mittelkonsole prangt (Serie beim John Cooper Works). Dieser kleine Spaßbereiter stellt die elektromagnetische Lenkung etwas direkter, legt die Gaspedal-Kennlinie etwas sportlicher aus und führt in Verbindung mit der optionalen Sechsgang-Automatik zu kürzeren Schaltzeiten. Damit die noch sportlicher genossen werden können, kann die Automatik auch mittels optionaler Schaltpaddels hinter dem Lenkrad manuell bedient werden. Serienmäßig werden die drei Benziner (122, 184, 211 PS) und der Diesel (143 PS) über eine manuelle Sechsgang-Box bedient.

Überblick: News und Tests zu Mini

In der Mittelkonsole sitzt der "Sport-Button". Wird er gedrückt, werden Lenkung, Gasannahme und Automatik nachgeschärft.

Ebenfalls immer beim Mini Coupé mit an Bord sind eine Klimaanlage, ein MP3-Audiosystem und eine elektronische Einparkhilfe. Wie von BMW und Mini gewohnt, ist die Aufpreisliste allerdings bedeutend länger und reicht von adaptivem Kurvenlicht über Haman und Kardon-Lautsprecher bis hin zu einer Heckträger-Vorbereitung. Die dürfte im Alltag jedoch überflüssig sein. Immerhin kann der Zweisitzer ein Kofferraumvolumen von 290 Litern vorweisen. Und die können per Durchreiche sogar aus dem Cockpit erreicht werden. Zu Preisen des neuen Mini Coupé werden weiterhin keine Infos bekannt gegeben. Und auch zum möglichen Marktstart schweigt man in München bislang. 2011 wird es aber noch soweit sein.

Um die Vorfreude noch ein wenig zu steigern, sei noch einmal erwähnt, dass das Mini Coupé mit den "besten jemals bei einem Großserienmodell der Marke gemessenen Fahrleistungen" überzeugen soll. Den Einstieg macht das Cooper Coupé mit seinem 122 PS starken 1,6-Liter-Benziner unter dem kleinen Motorhäubchen. Nach 9,0 Sekunden soll die 100 km/h-Marke fallen, Vmax soll bei immerhin 204 km/h liegen. Da hat das Diesel-Coupé Cooper SD schon deutlich mehr zu bieten. Sein 143 PS leistender Zweiliter-Selbstzünder beschert dem Fahrer mit seinen 305 Newtonmetern nicht nur ein schaltfaules Fahren sondern auch eine Sprintzeit von 7,9 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 216 km/h. Noch einen drauf legt das Cooper S Coupé. Sein 1,6-Liter-Motor leistet 184 PS und 240 Newtonmeter Drehmoment. Nach 6,9 Sekunden ist Tempo 100 erreicht, bei 230 km/h ist Schluss. Nochmal zehn km/h schneller ist die Topmotorisierung. Das Mini John Cooper Works Coupé wird vom gleichen Motor wie der kleine Bruder angetrieben, das Aggregat leistet nun aber 211 PS und 260 Newtonmeter. Damit sollen nach 6,4 Sekunden Tempo 100 anliegen. Die Verbräuche der knackigen Coupés liegen bei 4,3 Liter (Cooper SD) bis 7,1 Liter (Works).

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.