Peugeot 208 THP 155: Kurztest

Peugeot 208 THP 155 Peugeot 208 THP 155 Peugeot 208 THP 155

Peugeot 208 THP 155: Test

— 21.03.2013

Platzhalter für den GTi

Kein DSG-Gedöns, kein Set-up-Firlefanz, keine kontrollierten Launchs, keine Drehmomentsprengungen – der Peugeot 208 THP 155 erinnert uns mal wieder daran, wie viel wenig sein kann.

Nein, ein VW Polo ist er wahrlich nicht, der 208. Dazu fehlt es dem Infotainment an System, der Verarbeitung an Qualität und dem Antrieb an Feinmotorik. Aber vielleicht ist es genau das, diese eher französische Einstellung zur Perfektion, die einen die 1200 Kilogramm so unbekümmert über Nebenstrecken schmeißen lässt. Karosserie und Qualität Bis der GTi in die Manege steigt, spielt der 156 PS starke Sechzehnhunderter – den übrigens auch Mini als Basis seiner JCW-Modelle nutzt – die Rolle des Topmotors. Er bedingt die dreitürige Karosserie sowie die gehobene Ausstattungslinie Allure, was den 208 preislich leider schon fast in Reichweite durchtriebenerer Kleinwagen à la Fiesta ST verrückt.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Man sitzt leider seltsam hoch, die vanartigen A-Säulen stellen sich dadurch immer wieder ins Blickfeld.

Überhaupt müssen ein paar Abstriche hingenommen werden. Man sitzt seltsam hoch, die vanartigen A-Säulen stellen sich immer wieder ins Blickfeld, und die Idee, über den Lenkradkranz auf die Instrumente blicken zu müssen, ist nicht Peugeots beste gewesen. Fahrfreude und Antrieb Letzteres erfordert jedoch ein – vor allem im Vergleich zum Steuerrad des Vorgängers – geradezu mickriges Volant, womit er einen schließlich um den Finger wickelt. Es liegt wunderbar locker in der Hand, zupft die kurze Front unverzüglich in Kurven hinein und lässt sich auch vom Turbo nicht nennenswert dazwischenpfuschen.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Der Vierzylinder mit 1598 cm³ hat 156 PS und treibt den Peugeot von 0 auf 100 in 7,5 Sekunden.

Fahrleistungen Dabei quirlt der Vierzylinder durchaus energisch durch die Gänge eins bis drei. Die 7,5 Sekunden auf 100 sind zwar nicht ganz das, was er für sich veranschlagt, gemessen am Leistungsgewicht aber beachtlich. Erst ab dem vierten Gang scheint sich der Elan der 240 Newtonmeter etwas in den Übersetzungen zu verlieren. Fahrwerk und Komfort Wie der Motor passt auch die Fahrwerksabstimmung prima zum softsportlichen Charakter. Sie bindet einen recht direkt an die Straße an, reagiert auch auf grobe Misshandlung niemals zickig, dürfte dem Lastwechseln gegenüber aber gern freizügiger sein. Preis und Kosten Bei VW gäbe es für die 18.850 Euro einen mauen Comfortline-Polo mit 90-PS-TDI – sind wir einfach froh, dass der 208 keiner ist.

Mehr Bilder des kleinen Flitzers gibt's oben in der Bildergalerie. Der Artikel ist auch im Original-Heft-Layout als Download im Heftarchiv verfügbar.
Technische Daten Peugeot 208 THP 155
Motor R4, Turbo
Hubraum 1598 cm³
kW (PS) bei 1/min 115 (156)/6000
Nm bei 1/min 240/1400–4200
Getriebe 6-Gang
Leistungsgewicht 7,7 kg/PS
0–100/0–160 km/h 7,5/20,0 s
Höchstgeschwindigkeit 215 km/h
Testverbrauch 100 km 7,3 l Super
Preise
Serienfahrzeug 18.850 Euro
17-Zoll-Räder Serie
6-Gang-Getriebe Serie
Sportbremse Serie
Sportlenkrad Serie
Sportsitze Serie
Preis Testwagen 18.850 Euro

Grinsekatze

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Peugeot 208 THP 155

Veröffentlicht:

22.03.2013

Preis:

1,00 €

Autor:

Stefan Helmreich

Fazit

Wenn man bedenkt, dass wir für den 208 GTI noch Luft lassen mussten, sind die 3,5 Sterne ein ganz, ganz dickes Lob. Zum fairen Kurs bekommt man alles, was man braucht: kleines Lenkrad, quirliger Motor, flockiges Kurvengefühl. Allein das Getriebe dürfte in Schaltwegen und Übersetzung ruhig etwas kürzer sein.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.