Mini Cooper (F56)

Rückruf Mini (F55 und F56)

— 09.12.2014

Notrad kann sich lösen

Mini ruft in Deutschland rund 800 Cooper der aktuellen und letzten Generation zurück. Eine Mutter an der Wanne des Notrades kann sich lösen.

Mini ruft in Deutschland rund 800 Cooper der letzten und aktuellen Generation (F55 und F56) zurück. Eine Mutter an der Notradwanne des (optionalen) Ersatzrades, das unter dem Fahrzeug angebracht ist, kann sich durch "länger anhaltende Vibrationen" lösen. Dann kann das Notrad auf die Straße fallen. Betroffen sind Minis aus dem Produktionszeitraum November 2013 und September 2014, darunter auch der neue Fünftürer. In der Werkstatt wird eine sogenannte "selbstsichernde Schraube" eingebaut, dafür veranschlagt die BMW-Tochter wenige Minuten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.