Wahl zum umweltfreundlichsten Auto

— 21.12.2012

Yaris Hybrid ist der Saubermann

Der Toyota Yaris Hybrid ist das umweltfreundlichste Auto Deutschlands! Neben dem kleinen Japaner überzeugten bei der Wahl von AUTO TEST und ÖKOTREND auch die Hersteller BMW, VW und Toyota insgesamt.



AUTO TEST und das unabhängige Institut ÖKOTREND haben die Öko-Modelle der Hersteller unter die Lupe genommen und den Kleinwagen Toyota Yaris Hybrid zum umweltfreundlichsten Auto Deutschlands gewählt. Die Japaner konnten allerdings nicht nur den Gesamtsieg einfahren, sondern überzeugten zudem in weiteren wichtigen Fahrzeugklassen: Der Auris Hybrid gewann punktgleich mit dem Lexus CT 200h in der Kompaktklasse. Umweltfreundlichster Mittelklassewagen ist der Prius.

Übersicht: Hier geht es zur Seite von AUTO TEST

Der VW Eco-Up ist umweltfreundlichster Kleinstwagen. Er hat einen Dreizylinder unter der Haube, fährt aber meist mit Erdgas.

BMW stellt die Gewinner in der Luxusklasse (BMW 730d Blue Performance) und bei den Kompakt-SUV (BMW X1 sDrive 20d EfficientDynamics Edition). Volkswagen gewann mit dem Eco-Up bei den Kleinstwagen und sicherte sich mit dem Passat 1.4 TSI EcoFuel den ersten Platz in der oberen Mittelklasse. Auch Mercedes konnte zwei Siege einheimsen: Mit dem B 200 Natural Gas Drive und dem ML 250 BlueTec 4Matic gewannen die Schwaben in den Kategorien Kompaktvans und SUV. Weiteren Siegermodelle sind der Opel Zafira Tourer 1.6 CNG ecoFlex (Vans), Mini Cooper D Cabrio (Cabrios) und der Honda CR-Z (Coupés). In der Hersteller-Gesamtwertung gewann BMW vor VW und Toyota.

Die Elektro-Tops und -Flops 2012

Top: Tesla Model S Top: BMW i3 Coupé Top: Renault Twizy

Gut für die Umwelt: Hier geht es zu den Greencars

Zwei Kriterien fließen in die Gesamtpunktzahl im ÖKOTREND-Ranking ein: das Auto selbst und das Verhalten des Herstellers der Umwelt gegenüber. Der Hersteller wird zum Beispiel danach bewertet, ob er seine Verantwortung für die Umwelt und die Mitarbeiter ernst nimmt und die Öffentlichkeit klar informiert. In der Produktion sollte möglichst wenig Energie verbraucht werden, und die Abfallmenge muss klein bleiben. Auch geht es um die Frage, ob das fertige Auto per Bahn, Lastwagen oder Schiff zum Händler kommt und ob die Händler zu strengen Umweltkriterien verpflichtet sind. Wenn es um das Auto selbst geht, spielt neben dem Verbrauch die Ausstattung eine Rolle. Start-Stopp-Automatik, Verbrauchs- und Schaltpunktanzeige sollten zur Serienausstattung zählen oder zumindest ab Werk erhältlich sein. Den angegebenen Normverbrauch überprüfen die ÖKOTREND-Experten bei verfügbaren Modellen zusätzlich auf einer Normrunde.

Alle Ergebnisse der Wahl der umweltfreundlichsten Autos aller Klassen stehen in AUTO TEST Ausgabe 1/2013 (erscheint am 27. Dezember 2012).

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige