Audi Q5 Sportback im Test

Audi Q5 Sportback im Test

Audi Q5 Sportback 40 TDI quattro: Test, SUV-Coupé, Motor, Preis, Diesel, Allrad

Der Audi Q5 Sportback verbindet Alltagsnutzen mit einem edlen Auftritt

Da geht was, nicht nur vor der Eisdiele, sondern auch beim Einkauf: Der Audi Q5 Sportback verbindet Noblesse und Nutzwert. AUTO BILD macht den Test.
Das Besondere im Alltag suchen viele, finden aber nur wenige. Audi will helfen und ergänzt seine Q5-Herde um den Sportback. Sie wissen schon, jene flotte Fließheck-Variante mit dem aufregenden Coupé-Schwung im Dach. Umso überraschender, dass die Einbußen beim Platz gering bleiben.

Fast genauso viel Platz wie im regulären Q5

Gegenüber dem normalen Q5 bleibt fast der gleiche Rücksitzraum, im Kofferraum fehlen lediglich zehn (Sitzbank aufgestellt) bis 40 Liter (als Zweisitzer). Da geht was, auch für Familien. Zumal sich auch der Sportback als vollwertiges SUV erweist und mit großzügiger Zuladung sowie anständigen 2,4 Tonnen Anhängelast prahlt. Unser Testwagen ist ein Q5 Sportback 40 TDI. Und die Ingolstädter gehen auch davon aus, dass dieser 204-PS-Diesel die gefragteste Version sein wird. Gekoppelt wird er an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und den "quattro ultra"-Allrad mit elektronisch geregelter Lamellenkupplung für die Hinterachse.
Testsieger bei Amazon & eBay Zum Angebot

Aukey Dashcam FHD 1080P

Preis*: 46,74 Euro

Garmin DriveSmart™ 65

Preis*: 255,00 Euro

Mpow Handyhalter fürs Auto

Preis*: 9,99 Euro

Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: 17,99 Euro

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 19,39 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 23.02.2021
Hier geht's zu allen Testsiegern
Die funktioniert verblüffend gut, reagiert auch auf glatter Fahrbahn schnell genug und bringt ausreichend Kraft nach hinten, um lästiges Untersteuern auch beim Herausbeschleunigen aus Kurven zu vermeiden. Die 204 PS und 400 Nm sind ausreichend spontan zur Stelle und sorgen für durchaus flotte Fahrleistungen. Dabei lassen sie sich nach WLTP-Norm mit 6,3 l/100 km abspeisen; bei unseren ersten Testfahrten kletterte der Wert im Bordcomputer bei flotterem Tempo auf 7,3 l/100 km. Für ein Auto dieser Leistungs- und Gewichtsklasse absolut okay. Die höhere Exklusivität des Q5 Sportback lässt sich Audi – wie auch BMW oder Mercedes – gut bezahlen. In der mittleren Linie "advanced" geht es bei 52.200 Euro los – 2200 Euro mehr als der klassische Q5, beim "S line" sind es 2156 Euro mehr. Den besonderen Alltag gibt es eben nicht für lau.
Das Fazit: Die schicke Dachlinie muss einem 2200 Euro Design-Aufschlag wert sein. Sachliche Nachteile handelt man sich damit kaum ein – der Sportback ist genauso praktisch, komfortabel und flott wie der Q5 mit dem normalen Kombi-Heck. AUTO BILD-Testnote: 2 (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsrechner)

Technische Daten Audi Q5 Sportback 40 TDI quattro • Motor: Vierzylinder, Turbo, vorn längs • Hubraum: 1968 cm³ • Leistung: 150 kW (204 PS) bei 3800/min • max. Drehmoment: 400 Nm bei 1750/min • Antrieb: 7-Gang-Doppelkupplung, Allrad • Länge/Breite/Höhe: 4689/1893-2140/1660 mm • Kofferraum: 510-1480 l • Leergewicht/Zuladung: 1900/595 kg • 0-100 km/h: 7,6 s • Vmax: 222 km/h • Verbrauch: 6,3 l/100 km (Diesel) • Abgas: 166 g CO2/km • Preis ab 52.200 Euro.

Audi Q5 Sportback im Test

Audi Q5 Sportback 40 TDI quattroAudi Q5 Sportback 40 TDI quattroAudi Q5 Sportback 40 TDI quattro

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Thomas Rönnberg

Fotos: AUDI AG

Stichworte:

SUV Diesel SUV-Coupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.