Es sind im Leben nicht immer die großen Paukenschläge, die Geschichte schreiben. Manche Entwicklungen im Automobilbau laufen eher leise ab, sind für sich genommen unspektakulär und liefern am Ende doch einen umwälzenden Beitrag ab. Renaults rumänische Tochter ist solch ein Fall. Einst ein Billiganbieter für abgelegte Renault-Technik im fernen Ostblock, reift die Marke zusehends zum europäischen Vollsortimenter für Autos zum Leben. Längst bedeutet Dacia nicht mehr nur Logan-Limousine vom Grabbeltisch, sondern schlicht und einfach das gute Angebot vom uneitlen Discounter. Der AUTO BILD-Dauertest mit dem Kombi MCV bestätigte es. Die neuen Modelle beschreiben gar ein Phänomen, das der Tester am gefälligen Dacia-SUV Duster gefühlvoll festmacht: Er schleicht sich durch die Hintertür ins Herz. "Fährt, federt und verwöhnt sogar ein bisschen." Das alles für 15.000 Euro. Ein Auto zum Leben eben. So wie wir es von einem echten Volks-Wagen erwarten – und bei eine Zeit lang bekommen haben. Und hoffentlich bald wieder erleben werden. Die Zeichen stehen auf günstig. Ein eher spektakuläres Zeichen setzt mit dem Maxi COUNTRYMAN. Das Allrad-Auto soll ein Mini sein, jedenfalls trägt es dessen Züge. Wir bei AUTO BILD schwanken zwischen Faszination und Irritation – ein Minimax-SUV als Lifestyle-Laster. Das mag gut gehen und sich vorübergehend sogar blendend verkaufen. Doch Geschichte schreiben wie einst das Original wird dieser Mini sicherlich nicht.
Diese Themen finden Sie im neuen Heft (ab 30. April im Handel): • Die Neuen von BMW: So kommen die Bayern in Form • Peugeot-Zukunft: und 508 – die neuen Zugnummern • Autokonjunktur: Zulassungsboom in Europa • BMW-Ärger: Z4-Fahrer klagen über Klebelenkung • Saab-Auferstehung: Alte Typen in neuem Gewand • Vergleich Peugeot RCZ/Renault Mégane Coupé/VW Scirocco: Wo steht Frankreichs neues ? • Schon gefahren: – Auto-Adel für 289.170 Euro • Vergleich Plug-in/Opel Ampera: Was die Greencars unterscheidet • Schon gefahren: – das Weltauto von • Reportage Dacia Duster: Das Billig-SUV – ein Aufsteiger • Vergleich Dacia – Skoda: Das 5000-Euro-Auto fordert heraus • Auto China 2010: Neue Modelle in allen Klassen • Neues aus dem Fiat-Konzern: Spider mit Heckantrieb • Dumm gelaufen: Kuriose Unfälle und ihre Ursache • Kurz vor Schluss: Gesetzechaos –erste Autofahrer klagen • Versicherung: So sind Radio, Navi und Co versichert • Sparen mit EU-Neuwagen: Bis 46 Prozent sind drin • Rückfahrkameras: Sechs Modelle zum Nachrüsten • Kummerkasten: Die Meckerecke unserer Leser • Gebrauchtwagen: Die besten zwölf Modelle für 10.000 Euro • Mini Countryman: Ist das überhaupt noch ein Mini?

Zum Herunterladen: Titelseite und Inhaltsverzeichnis als PDF

Alle Autos in Heft 17/2010: Duetto • 1.4 TSFI • BAIC C60/C71 (Saab 9-3/9-5) • Cabrio • Bentley Mulsanne • BMW 112i (neu) • (neu) • Coupé (neu) • C4 Cabrio • • Dacia (Neuheiten) • (Neuheiten) • XK8 • 6 Sportkombi • Mercedes (R 129) • MG TF • Nissan Micra 1.2 • 108/508 • 1.6 155 THP • Coupé TCe 180 • • Skoda (Neuheiten) • Combi • Toyota Prius Plug-in • 1.4 TSI DSG.