Lassen wir uns beim neuen BMW 4er einmal nicht über den Grill reden. Denn heute geht es vor allem um hinten. Das Gran Coupé ist da, das ist der BMW 4er mit vier Türen und einer riesigen Heckklappe. Seit 13. November 2021 steht er bei den Händlern, wir verraten jetzt schon drei Geheimnisse: Erstens hat er nicht wie 3er und 4er Coupé Bügelgriffe, sondern in die Türhaut integrierte Öffner, so wie letztmals beim 3er der Baureihe E36 in den 90ern. (Wichtige Tipps für den Neuwagenkauf im Internet)
Kaufen
CarWow    VW Taigo

BMW-Modelle günstig bei carwow.de kaufen

Bei carwow.de gibt es günstige Neuwagen, darunter auch viele BMW-Modelle.


Zweitens ist das Gran Coupé der eigentliche Star der Baureihe, 50 Prozent der Verkäufe haben vier Türen, den Rest teilen sich Coupé und Cabrio. Und drittens sollten die Mitfahrer hinten entweder "Mitfahrerchen" sein oder elastisch um die Hüfte. Einsteigen hinten haben wir exakt einmal gemacht, also Kopf einziehen wegen der abfallenden Dachlinie und durch die enge Luke reinschälen. Techniklieferant 3er kriegt was aufs Dach und wird zum 4er Gran Coupé. Und Sie wollen wissen: 3er oder 4er kaufen? Ehrliche Meinung: Völlig egal, Fahrmaschinen sind sie beide. In den einen (3er) kommst du hinten halt besser rein, der andere (4er) hat die praktische, riesige Heckklappe, bei der 3er-Limo ist es "nur" ein Heckdeckel.
BMW M440i Gran Coupé
Der drei Liter große Reihensechser versorgt das M440i Gran Coupé mit 374 PS. Weitere 11 PS kommen vom Mildhybrid-System.

Beim Motor setzt BMW auf einen Reihensechser

Aber machen wir lieber das, wonach so ein Auto mit heckbetontem Allrad und Reihensechszylinder mit Biturbo so lechzt: Gas geben, Kurven kratzen, ein bisschen mit dem Hintern wackeln. BMW hat uns den M440i xDrive hingestellt, und wir müssen die Technik kurz erklären. Genau wie alle Diesel hat auch der derzeit stärkste Benziner ein 48-Volt-Mildhybrid-System an Bord. Das heißt: Immer wenn die Fuhre bremst, fließt Energie in den Akku. Wenn dann im Stand der Motor aus ist und die Ampel wieder auf Grün springt, startet der Wagen elektrisch, der Verbrenner schaltet sich smooth und unmerklich dazu. Wenn du später die volle Power spüren willst, das Gaspedal durchtrittst, dann boostet dieser M440i, es stehen elf weitere Pferdchen zu den ohnehin schon mächtigen 374 PS zur Verfügung, du drückst zweimal kurz am Lenkradpaddel links, die Achtstufen-Sportautomatik schaltet fix zwei Gänge zurück, klack, klack, und du schießt ab wie auf einer Kanonenkugel.
Play

BMW 4er Gran Coupé (2021): Neuvorstellung - Marktstart - Preis - Info

BMW bringt das neue 4er Gran Coupé

Das M440i Gran Coupé ist sieben Zentimeter länger als die vergleichbare 3er-Limo und wiegt 90 Kilogramm mehr, so steif haben sie die Karosserie gemacht. Aber 1825 Kilogramm ohne Sprit und Fahrer sind eben 1825 Kilogramm, und mit vollem Tank und zwei Passagieren schmeißen sich da halt zwei Tonnen Auto in die Kurve.
BMW M440i Gran Coupé
Trotz 1,8 Tonnen Gewicht ist BMW eine leichtfüßige Abstimmung gelungen. Kurvenräubern macht mit dem Gran Coupé Spaß.

Sein hohes Gewicht merkt man dem BMW nicht an

Für dieses Gewicht haben die BMW-Leute die Fuhre dann doch sehr fein abgestimmt, der 4er geht sportlich ums Eck, fühlt sich leichter und kleiner an, als wir das auf dem Papier vermuten würden. Liegt daran, dass sie eine Achslastverteilung von 50:50 geschafft haben, dass es das 4er Gran Coupé mit Sportfahrwerk gibt, das Lenkung und Federn deutlich straffer werden lässt und auf der langen Tour im Komfort-Modus viel Ruhe und Entspannung reinbringt. Oder anders: BMW hat ein Dickerchen auf die Räder gestellt, dem du die Pfunde gar nicht anmerkst, welch Freude! Doppelte Freude empfinden wir auch innen: Erstens sind die serienmäßigen Sportsitze bequem, bieten tollen Seitenhalt, haben so feines Alcantara, dass du gar nicht auf die Idee kommst, für 1450 Euro Leder zu ordern. Zweitens haben sie das ohnehin schon führende Multimediasystem in einem Auto nochmals verbessert. ID7, so heißt diese Ausbaustufe des iDrive, aktualisiert sich ohne Werkstattbesuch, hat eine tadellose Sprachbedienung, Echtzeit-Verkehrsmeldungen und bringt Alexa von Amazon ins Auto.
Hinweis
BMW 440i Gran Coupé im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt
Zum Schluss die Frage: Was kostet der Spaß? 67.200 Euro für den M440i, also 1300 Euro mehr als ein vergleichbarer 3er oder das 4er Coupé. Das ist viel, aber für mehr Platz als im Coupé und den praktischeren Kofferraum als beim 3er völlig okay. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Technische Daten BMW M440i xDrive Gran Coupé • Motor: Reihensechszylinder, Turbo, vorn längs • Hubraum: 2998 cm³ • Leistung: 275 kW + 8 kW (374 PS + 11 PS) bei 5500-6500/min • max. Drehmoment: 500 Nm bei 1900-5000/min • Antrieb: Allrad, Achtstufenautomatik • Länge/Breite/Höhe: 4783/1852-2073/1442 mm • Leergewicht: 1825 kg • Kofferraum: 470-1290 l • 0-100 km/h: 4,7 s • Vmax: 250 km/h • Verbrauch: 8,5 l/100 km (Super)• Abgas CO2: 194 g/km • Preis: ab 67.200 Euro.

Bildergalerie

BMW M440i Gran Coupé
BMW M440i Gran Coupé
BMW M440i Gran Coupé
Kamera
BMW 4er Gran Coupé im Test

Fazit

Über die XXL-Niere lässt sich streiten, über alles andere nicht. Wie der 3er ist auch das 4er Gran Coupé die Fahrmaschine in der Mittelklasse. Reihensechser, heckbetonter Allrad, Top-Automatik. So geht Freude! AUTO BILD-Urteil: 1-