Der BMW X2 ist der Coupé-Ableger des X1 und soll entsprechend sportlich daherkommen. Dafür sorgt nicht nur die auf den Kopf gestellte Niere, sondern auch das BMW-Logo auf beiden C-Säulen. Rein technisch gibt es kaum Unterschiede zwischen den beiden Baureihen X1 und X2 – auch der X2 setzt auf quer verbaute Motoren mit einer primär angetriebenen Vorderachse.
Die Leistungsspanne reicht vom 136 PS starken Einstiegsmodell sDrive18i bis zum Topmodell M35i mit 306 PS. Mit dem xDrive25e wurde 2020 auch eine Plug-in-Hybridvariante ins Antriebs-Portfolio aufgenommen. Für das Einstiegsmodell, den X2 sDrive18i, verlangt BMW mindestens 35.250 Euro; der Plug-in-Hybrid startet bei 47.550 Euro. Im Internet ist das SUV-Coupé aber auch deutlich günstiger zu haben. So bekommt man den BMW X2 bei carwow.de derzeit mit Rabatten von bis zu 15.176 Euro (Stand: 6. März 2022). Die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride ist bereits mit eingerechnet. (Hier gibt es alle Infos zum Neuwagenkauf im Internet!)
Rabatt
BMW X2 xDrive25e !! SPERRFRIST 27. Mai 2020	00:30 Uhr !!

BMW X2 mit Rabatt

Den BMW X2 gibt es mit bis zu 15.176 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 6. März 2022)

Um bei carwow.de in den Genuss des maximalen Rabatts zu kommen, muss man nicht selten zum stärksten und damit auch teuersten Vertreter der gewünschten Baureihe greifen. Beim X2 ist das ein wenig anders: Dank Umweltprämie ist der X2 xDrive25e der absolute Rabattkönig, gefolgt vom M Sport X. Greift man zu diesen speziellen X2-Varianten, erhält man einen modernen Plug-in-Hybrid mit Allradantrieb, 220 PS Systemleistung und einer maximalen elektrischen Reichweite von 53 Kilometern (WLTP).
In puncto Serienausstattung werden zahlreichen Luxuswünsche erfüllt: Sportsitze, 19-Zoll-Alufelgen, die elektrische Heckklappe sowie das M Lederlenkrad sind hier nur der Anfang. Was sich dann allerdings auch im Preis widerspiegelt, denn der X2 xDrive25e M Sport X kostet laut Liste mindestens 51.600 Euro. Aktuelle Rabatte und die Umweltprämie helfen aber dabei, diese Summe kräftig zu reduzieren. So beginnen bei carwow.de die Preise für den üppig ausgestatteten Plug-in-Hybrid bei 37.119 Euro. Das entspricht einem Nachlass von gewaltigen 14.481 Euro oder 28 Prozent.
Die Kaufprämie für Plug-in-Hybride wurde hierbei schon berücksichtigt. Wer auf die maximalen 15.176 Euro kommen will, der muss dem X2 M Sport X noch einige Extras spendieren und damit den Anschaffungspreis in die Höhe treiben (Achtung, die Überführungskosten schmälern den Rabatt um ein paar Hundert Euro).

X2 mit Allrad und Diesel 6700 Euro günstiger

Vielen SUV-Besitzern kommt es nicht so sehr auf eine möglichst luxuriöse Ausstattung, sondern vielmehr auf die technische Ausstattung ihres Fahrzeugs an. Ein Allradsystem sollte bei einem SUV mindestens dabei sein. Auch für solche Vorlieben gibt es bei carwow.de ein passendes Angebot. Die günstigste Variante, den X2 mit 4x4 zu bekommen, ist der 150 PS starken Diesel xDrive18d in der Basisausstattung. In dieser Version sind zusätzlich Features wie das Steptronic-Automatikgetriebe, die LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen und das Sport-Lederlenkrad mit zahlreichen Funktionen inbegriffen.
Im Vergleich zum Plug-in-X2 M Sport X kann man mit dem Diesel laut Liste bereits rund 10.000 Euro sparen, denn BMW verlangt für den Allrad-Diesel 41.800 Euro. Bei carwow.de gibt es den Selbstzünder bereits an 35.051 Euro, also mit 6749 Euro Rabatt. Und das ohne lästiges Verhandeln. So wird aus einem teuren Kompakt-SUV-Coupé relativ einfach ein BMW mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis – auch wenn die Überführungskosten hier ebenfalls ein paar Hundert Euro vom Nachlass auffressen.

Von

Jens Borkum