Die vierte Generation des BMW X5 ist schon eine Weile auf dem Markt. Genauer gesagt steht das SUV seit Ende 2018 bei den Händlern – es wird also Zeit für ein Facelift. Das dürfte aller Voraussicht nach noch 2022 präsentiert und ab 2023 erhältlich sein. Dass der X5 trotz seines Alters immer noch konkurrenzfähig ist, hat er zuletzt im Vergleichstest gegen Audi Q7 und Genesis GV80 unter Beweis gestellt. Wer nicht mehr auf das LCI-Modell warten möchte, der kann den X5 aktuell zu attraktiven Konditionen leasen!

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Gewerbekunden den 340 PS starken und mindestens 82.200 Euro teuren BMW X5 xDrive40d ab 645 Euro netto pro Monat leasen und das ohne Anzahlung. Die Laufzeit beträgt 36 Monate mit 10.000 Freikilometern pro Jahr. Wem das zu wenig Laufleistung ist, der kann zwischen verschiedenen Kilometerpaketen bis zu maximal 30.000 jährlich wählen. In diesem Fall steigt die Rate auf 760 Euro netto. Doch es geht noch ein bisschen günstiger: Sogenannte Businesskunden mit mehr als vier Fahrzeugen im Gewerbebestand können monatlich noch einmal 40 Euro sparen, sodass der über 4,90 Meter lange X5 im günstigsten Fall 605 Euro netto pro Monat kostet.
Hinzu kommen einmalig 630,25 Euro netto für die Überführung, sodass sich die Gesamtleasingkosten auf mindestens 22.410,25 Euro netto bei drei Jahren Laufzeit summieren (605 Euro mal 36 plus 630,25 Euro).

Den X5 gibt es auch für Privatkunden

Allerdings gehen auch Privatkunden bei diesem Angebot nicht leer aus, müssen jedoch tiefer in die Tasche greifen. Bei 36 Monaten mit 10.000 Freikilometern pro Jahr kostet der X5 monatlich 848 Euro brutto. Günstiger wird es bei 48 Monaten Laufzeit – hier verringert sich die Rate auf 806 Euro brutto. Natürlich kommen auch in diesem Fall noch einmalig 750 Euro Überführungskosten hinzu, sodass sich Gesamtleasingkosten von 31.278 Euro brutto (848 Euro mal 36 plus 750 Euro) ergeben.
In jedem Fall viel Geld, doch dafür bekommen die Kunden auch viel Auto. Nachdem der X5 M50d eingestellt wurde, ist der xDrive40d der stärkste Diesel im X5-Portfolio. Unter der Haube steckt ein Reihensechszylinder-Diesel mit 340 PS und gewaltigen 700 Nm maximalem Drehmoment. Und auch die Serienausstattung kann sich sehen lassen, ohne Aufpreis an Bord sind Leder, Navi, Einparkhilfe, Sitzheizung und mehr. Noch mehr Extras gewünscht? Kein Problem! Da es sich um ein frei konfigurierbares Bestellfahrzeug handelt, lässt sich die Ausstattung gegen Aufpreis anpassen. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!