Die neue Civic-Generation geht im Herbst 2022 in den Verkauf – jetzt ist Honda unseren Erlkönigjägern zuvorgekommen und hat die ersten Bilder des neuen Type R veröffentlicht. Mit Infos zur Neuauflage hält man sich dagegen zurück. Einzig, dass jetzt die Tests auf dem Nürburgring beginnen und dass das Auto 2022 vorgestellt wird, gibt Honda Preis. Mit Blick auf den Marktstart des regulären Civic ist davon auszugehen, dass die Sportversion aber erst 2023 bei den Händlern stehen wird.

Nächster Civic Type R wieder mit drei Endrohren

Doch kommen wir zum Design. Wer seit der Vorstellung der elften Generation des Kompakten befürchtet hat, der nächste Type R würde unverspoilert und zahmer daherkommen, wird mit den Fotos eines Besseren belehrt. Auch der neue Sport-Civic kommt mit großem Heckflügel, der ist jetzt aber etwas filigraner und flacher gestaltet. Ein anderes wichtiges Kennzeichen des Vorgängers wird ebenfalls übernommen: die drei mittigen Endrohre. Bislang war das mittige Endrohr aber kleiner als die beiden Exemplare an den Seiten, jetzt ist es das größte in der Reihe. Rundherum ist ein Diffusor unter der Tarnfolie zu erkennen. Ansonsten wirkt das Heck jetzt glatter und weniger zerklüftet. 
Honda Civic Type R
Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der Grill etwas gestaucht, das dürfte beim ungetarnten Auto dann harmonischer aussehen.
An der Front fällt neben den neuen, schmaleren Scheinwerfern der vergrößerte mittige Lufteinlass auf. Ob die gut getarnten Bereiche links und rechts davon jetzt auch große seitliche Lufteinlässe beherbergen, lässt sich bislang noch nicht sagen. Bereits sichtbar sind aber die großen Brembo-Bremsen mit roten Sätteln.

Honda Civic Prototyp
Noch gibt es keine offiziellen Bilder, aber der Innenraum des Type R dürfte diesem Rendering ähneln.

Den Innenraum der Civic-Neuauflage hat Honda bislang nur als Rendering gezeigt. Das Sportmodell dürfte das horizontal gestaltete Cockpit mit digitalen Instrumenten übernehmen, aber eigene Anzeigen, Sportsitze und den typischen Aluminium-Schaltknauf bekommen. Und natürlich dominieren die Farben Schwarz und Rot.

Wahrscheinlich ist der Type R der letzte Honda mit reinem Verbrenner

Der nächste Civic Type R könnte der letzte Honda mit reinem Verbrenner werden. Honda hatte angekündigt, bis 2022 alle Modelle zu elektrifizieren – aber eben nicht den Kompaktsportler. Das berichtet Autocar. Demnach könnte die neue Generation wieder mit dem Zweiliter-VTEC-Motor des aktuellen Modells vorfahren. Wahrscheinlich mit einem kleinen Leistungsplus gegenüber dem Vorgänger, derzeit leistet der Turbomotor im Type R 320 PS und 400 Nm (hier geht's zum Dauertest). Bereits angekündigt ist, dass wieder von Hand geschaltet wird. Noch ist allerdings nichts offiziell. Der neue Type R könnte also auch mit einem Hybridantrieb, Allrad und bis zu 400 PS kommen, wie es ein anderes Gerücht besagt.