Drei Kompakte auf der Nordschleife

Honda Civic Type R, Hyundai i30 N, Renault Mégane R.S. Trophy: Test

Drei Kompakte auf der Nordschleife

Es gibt viel krassere Kompakte als den Wolfsburger GTI. Mit Hyundai, Renault und Honda haben wir es richtig krachen lassen – auf der Nordschleife!
Scharfe Schlitten heißen GTI. Jedenfalls in der Kompaktklasse. Da gilt der VW Golf ja als Erfinder des Mottos "Morgens Büro, abends Boxengasse". Doch irgendwie hat der Golf GTI über die Jahre an Spannkraft verloren. Dezent, leise, reisetauglich ... In seiner Multifunktionalität doch eher mild als wild.

Auf der Nordschleife müssen sich die drei beweisen

Härtetest: i30 N, Mégane R.S. Trophy und Honda Civic Type R auf der Nürburgring Nordschleife.

Echte Benzinköppe drehen da nicht in den Begrenzer, sondern per Handbremswende ab. Und zwar zu Renault, Honda und Hyundai. Deren Topmodelle verheißen mehr Kitzel. Mégane R.S. Trophy, Civic Type R und i30 N Performance. Drei Extremisten, die zum Beispiel über gelochte Bremsscheiben ankern, dank Hinterachslenkung besonders sauber in Biegungen stechen oder per Sperrdifferenzial in engsten Kurven nicht gleich durchdrehen. Kurz: Hier sind knackig-kernige Fahrmaschinen am Werk. Wir haben die drei auf den Nürburgring gelockt und kräftig Stoff gegeben. Am Ende haben wir die drei Sportler bewertet. In fünf Kapiteln Sterne für Fahrleistungen, Kosten, Klang, Fahrgefühl und Faszination vergeben.

Das kosten die drei Kompaktsportler

Renault Mégane R.S. Trophy: ab 38.590 Euro (bei Carwow mit einer Ersparnis ab 8033 Euro)
Honda Civic Type R: ab 37.590 Euro (bei Carwow mit einer Ersparnis ab 5191 Euro)
Das Fazit von Jan Horn: "Kompaktsportler stehen für den Mix aus Alltagskönnen und Spaß-Vermögen. i30 N, Civic Type R und Mégane R.S. Trophy verschieben die Grenze dabei millimeterdicht an die Curbs. Meine liebste Bestie: der Honda mit seinem Brachial-Vierzylinder."
Alle Details zum Test gibt es in der Bildergalerie.

Fahrzeugdaten Honda Civic Type R Hyundai i30 N Renault Mégane R.S. Trophy
Motor Vierzylinder, Turbo Vierzylinder, Turbo Vierzylinder, Turbo
Einbaulage vorn quer vorn quer vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Kette Kette Kette
Hubraum 1996 cm³ 1998 cm³ 1798 cm³
kW (PS) bei 1/min 235 (320)/6500 202 (275)/6000 221 (300)/6000
Nm bei 1/min 400/2500 370/1750 400/3200
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsenscheiben vorn/hinten 350 mm/305 mm 345 mm/314 mm 355 mm/290 mm
Testwagenbereifung 245/30 R 20 235/35 R 19 245/35 R 19
Reifentyp Continental SportContact 6 Pirelli PZero Trofeo R Bridgestone Potenza S007 RS
Radgröße 8,5 x 20" 8,5 x 19" 8,5 x 19"
Länge/Breite/Höhe 4557/1877/1434 mm 4335/1795/1447 mm 4364/1615/1435 mm
Leergewicht/Zuladung 1398/362 kg 1450/500 kg 1444/455 kg
Vmax 272 km/h 250 km/h 259 km/h
0-100 km/h 5,7 s 6,4 s 5,5 s
Tankinhalt 46 l 50 l 50 l
Verbrauch nach NEFZ 7,7 l/100 km 7,8 l/100 km 8,0 l/100 km
Abgas CO2 176 g/km 178 g/km 183 g/km
Grundpreis 37.590 Euro 33.100 Euro 39.190 Euro

Wertungen Honda Hyundai Renault
Fahrleistungen 4,5/5 Sterne 3,5/5 Sterne 4/5 Sterne
Fahrgefühl 5/5 Sterne 4/5 Sterne 4,5/5 Sterne
Klang 4/5 Sterne 3,5/5 Sterne 4/5 Sterne
Faszination 4,5/5 Sterne 3,5/5 Sterne 4/5 Sterne
Kosten 4/5 Sterne 4,5/5 Sterne 3/5 Sterne
Gesamt 4,5/5 Sterne 4/5 Sterne 4/5 Sterne

Drei Kompakte auf der Nordschleife

Honda Civic Type R Hyundai i30 N Renault Mégane R.S. TrophyHonda Civic Type RHyundai i30 N

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.