Sehr lange hat sich Mazda gegen zahlreiche Trends der Automobilbranche gewehrt. Während andere Hersteller kleine Turbobenziner einsetzen, bestehen die Japaner auf große Sauger und auch in Sachen Hybrid war Mazda lange wenig überzeugt. Mit dem neuen CX-60 ändert sich das schlagartig. Das 4,75 Meter lange SUV ist der erste Plug-in-Hybrid der Marke und zugleich auch das stärkste Serienmodell aus dem Hause Mazda. Der 2,5-Liter-Reihenvierzylinder und der 129 kW starke Elektromotor stellen zusammen eine Systemleistung von 327 PS zur Verfügung, bei vollständig geladenen Akkus soll der große Bruder des CX-5 bis zu 63 km ohne Verbrenner kommen. Zum Marktstart wird dies die einzige Motorisierung bleiben, kommendes Jahr ergänzt ein Sechszylinder-Diesel mit 3,3 Litern Hubraum das Angebot, 2024 folgt dann ein 3,0-Liter-Benziner mit ebenfalls sechs Zylindern. Laut Preisliste muss man für das neue SUV-Flaggschiff mindestens 47.390 Euro ausgeben, doch zum Glück gibt es bei carwow.de schon jetzt üppige Rabatte. Der Mazda CX-60 e-Skyactiv Plug-in-Hybrid wird aktuell mit einem Rabatt bis zu 11.939 Euro angeboten (Stand: 8. Mai 2022). Die Kaufprämie für Elektroautos und Plug-in-Hybride ist bereits mit eingerechnet. (Hier gibt es alle Infos zum Neuwagenkauf im Internet!)
Rabatt
Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV 2.5 AWD

Mazda CX-60 mit Rabatt

Den Mazda CX-60 gibt es mit bis zu 11.939 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 8. Mai 2022)

Wie bei carwow.de üblich, dürfen Schnäppchenjäger auf der Suche nach dem maximalen Rabatt nicht wählerisch sein und müssen zum Topmodell greifen. Aufbauend auf der Exclusive-Line verfügt der CX-60 e-Skyactiv PHEV über zahlreiche Sicherheitssysteme wie den aktiven Spurhalteassistenten und eine Rückfahrkamera. Optisch geht das Modell in die Vollen und zieht die Blicke mit speziellen 20-Zoll-Rädern sowie Radhausverkleidungen und Seitenschwellern in Wagenfarbe auf sich. Ebenfalls serienmäßig ist die Ausstattung des Innenraums mit weißem Nappaleder. Unter der Haube verrichtet das neue Plug-in-Hybrid-System mit Allradantrieb und Achtgang-Automatikgetriebe seinen Dienst. In dieser Version soll der CX-60 laut Mazda mindestens 52.890 Euro kosten. Bei carwow.de beginnen die Preise für dieses Modell bereits bei 41.751 Euro und damit 11.139 Euro unter UVP. Mit ein paar optionalen Features an Bord kann der Nachlass dann auf bis zu 11.939 Euro anwachsen. Achtung: Die Überführungskosten schmälern den Rabatt um ein paar Hundert Euro und die Kaufprämie für Plug-in-Hybride ist hierbei schon berücksichtigt. Das Einstiegsmodell, die sogenannte Prime-Line, kostet bei carwow.de mindestens 36.746 Euro. Gegenüber UVP entspricht das einem kaum geringeren Nachlass von 10.644 Euro oder 22 Prozent. (Hier gibt es alle Infos zum Neuwagenkauf im Internet)

Von

Jens Borkum