Der Nissan Ariya ist das erste Elektro-SUV der Marke. Im AUTO BILD-Test konnte der Japaner auf ganzer Linie überzeugen! Besonders der edle Innenraum und der hohe Komfort haben begeistert. Ganz frisch auf dem Markt, wird der ID.4-Konkurrent mit drei Motorisierungen angeboten: Der Kunde hat die Wahl zwischen 160 kW (218 PS), 178 kW (242 PS) und 225 kW (306 PS). Auch die Reichweite variiert. Das Basismodell schafft nach WLTP 403 Kilometer, das Topmodell 493 Kilometer und der Ariya, der leistungsmäßig in der goldenen Mitte liegt, schafft mit einer Reichweite von 520 Kilometern die längste Strecke. Das Basismodell kostet 47.490 Euro. Privatkunden können jedoch eine große Summe sparen, wenn sie auf das aktuelle Leasing-Angebot zurückgreifen.

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Privatkunden den elektrischen Nissan Ariya für 327 Euro brutto pro Monat leasen. Wie bei den meisten Elektroauto-Leasingdeals kommt eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 6000 Euro hinzu.
Dieser Betrag wird nach korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet. Doch Vorsicht, denn die volle Erstattung gibt's nur für Fahrzeuge, die noch 2022 ausgeliefert und zugelassen werden. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Zwei Jahre Nissan Ariya für 11.562 Euro fahren

Die günstigste Leasingrate (327 Euro brutto) erhalten Kunden bei einer Vertragslaufzeit von 60 Monaten und 5000 Freikilometern jährlich. Diese können bei einer Laufzeit von 60 Monaten nicht verändert werden. Doch passt man die Vertragslaufzeit an, so können entweder 5000km oder 10.000km jährlich gewählt werden. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten fallen so 440,38 oder 469 Euro brutto an. Bei 36 Monaten wären es 381,73 oder 406 Euro brutto. Und bei 48 Monaten 349,39 oder 371 Euro brutto. Eine Anzahlung ist nicht erforderlich.
Neben der monatlichen Leasingrate fällt eine einmalige Zahlung der Überführungskosten in Höhe von 995 Euro brutto an. Daraus ergeben sich — exklusive Umweltprämie — im günstigsten Fall Gesamtleasingkosten von 11.562,12 Euro brutto (24 mal 440,38 Euro plus 995 Euro).
Dafür erhalten Kunden einen freikonfigurierbaren Neuwagen, der mit folgender Serienausstattung kommt: Multifunktionslenkrad, Einparkhilfe vorne und hinten, Klimaautomatik, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfern, Sprachsteuerung und Sitzheizung vorne.
Der Nissan Ariya unterliegt einer unverbindlichen Lieferzeit von neun Monaten. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!



Von

Kim-Sarah Biehl