Nissan Leaf e+ (2019): Leistung, Test, Elektroauto

Nissan Leaf e+ Prototyp: Leistung, Test, Elektroauto

Nissan testet Leaf mit 309 PS

Dieser Prototyp des Nissan Leaf hat zwei Elektromotoren und eine neue Bremstechnologie. Arbeitet Nissan an einem elektrischen 370Z-Nachfolger?
Dieser Nissan Leaf e+ schöpft 309 PS aus zwei Elektromotoren. Das Erprobungsfahrzeug ist so nicht zu kaufen, mit ihm testet Nissan Technik für seine neue Elektroauto-Generation. Unter anderem kommt in diesem Leaf e+ ein neuartiges Bremssystem zum Einsatz. Möglicherweise erprobt Nissan hier Technik für einen kommenden Sportwagen!

Neues Bremssystem für bessere Kurvenperformance

Im Innenraum informiert ein großes Zentral-Display den Fahrer über die aktuellen Systemeingriffe.

Der Test-Leaf hat ausgestellte Kotflügel und 17-Zoll-Alufelgen. Er ist minimal höher, kürzer und breiter als das Serienauto, behält aber dessen Radstand bei. Vorder- und Hinterachse werden von je einem E-Motor angetrieben, dadurch wird Allradantrieb möglich. Zusammen leisten die Motoren 309 PS und geben 680 Nm maximales Drehmoment an die Räder ab. Laut Nissan besitzt der E-Kompakte ein neuartiges Rekuperations-Bremssystem: Aufeinander abgestimmtes Abbremsen des vorderen und hinteren Elektromotors soll Nickbewegungen nahezu eliminieren und so zu einem flüssigeren Fahren beitragen. Motor- und Radbremse sind für eine optimale Kurvenperformance aufeinander abgestimmt. Jedes Rad kann individuell angebremst werden – das soll Lenkbewegungen in Kurven reduzieren. Im Cockpit informiert ein großes Display den Fahrer über das Eingreifen der Fahrzeugsysteme. Zu Reichweite und Fahrleistungen des Technikträgers sagt Nissan noch nichts.

Bald kommt ein neuer Elektro-Nissan

17-Zoll-Alufelgen und ausgestellte Kotflügel lassen den Leaf-Prototyp sportlicher wirken.

Nissan wird bald ein neues Elektroauto vorstellen. Dort werden die im Leaf-Prototyp erprobten Systeme zum Einsatz kommen, so Takao Asami, Nissans stellvertretender Leiter für Entwicklung und Technik. Bei Beschleunigung, Verzögerung und Kurvenverhalten bedeute das "einen Sprung auf das Niveau von Sportwagen". Wie motor1.com berichtet, werde es bald neue Informationen zum Nachfolger des 370Z geben. Nicht ausgeschlossen also, dass der Neue rein elektrisch wird. Erprobt Nissan mit diesem Leaf möglicherweise schon die Technik des 370Z-Nachfolgers? Fortschritte in Sachen Kurvenperformance und Fahrverhalten würden auf jeden Fall zu einem Sportwagen passen!

Autor: Moritz Doka

Stichworte:

Prototyp

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.