Opel Astra OPC X-Treme

Opel Astra OPC X-Treme

Opel Astra OPC X-Treme (2001): Prototyp, Einzelstück, DTM, V8

Das ist der extremste Astra, den Opel jemals gebaut hat!

So extrem kann Opel: Der Astra X-Treme ist nur unwesentlich softer als ein DTM-Renner und sollte 2001 zeigen, was OPC kann. Für AUTO BILD wird er aus der Garage geholt!
Selten passt ein Name so perfekt zum Fahrzeug, wie es beim Astra X-Treme der Fall ist. 2001 zeigte Opel OPC die Studie auf dem Genfer Autosalon und wollte damit demonstrieren, wozu die Marke fähig ist, wenn sie wirklich will. Mindestens zehn Vorbestellungen soll es gegeben haben, eine Kleinstserie zum Preis siebenstelliger DM-Beträge war geplant – pro Stück. Am Ende blieb es bei diesem einen Prototypen. Der war bis vor Kurzem Teil einer Rennwagensammlung, bis Opel Klassik ihn schließlich zurückkaufte. Für AUTO BILD wird der extreme Astra heute aus der Garage gerollt!
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Obwohl der Astra G durchschimmert, basiert der Renner nicht auf dem Serien-Coupé. Basis ist vielmehr der DTM-Rennwagen aus der Saison 2000, inklusive Chassis und Antriebsstrang. Vorne lauert ein Vierliter-V8, der seine Ursprünge in der Northstar-Familie von Cadillac hat.

Vierliter-V8 mit 444 PS

Der Astra X-Treme ist aus jeder Perspektive schlicht überirdisch. Die Flügeltüren machen den Auftritt perfekt.

Das Verdichtungsverhältnis sank von 13 auf 12:1, statt 462 PS liegen im "Straßen"-Astra noch 444 PS an. Dafür fallen statt 510 ganze 530 Nm Drehmoment über die Hinterachse her. Dort sitzt das unsynchronisierte, sequenzielle Sechsganggetriebe. Die einzigen tiefgreifenden Änderungen betrafen die Auspuffanlage mit Schalldämpfern und die Carbon-Bremsanlage mit Sechskolbensätteln vorne, die hinter Zentralverschlussrädern stecken. Verpackt ist alles in einer Carbon-Karosserie, die der des DTM-Renners bis auf die kleinste Faser gleicht. Brutale Kotflügelverbreiterungen, Kunststoffscheiben, riesiger verstellbarer Heckflügel, Tankdeckel mit Rennverschluss – alles da. Die Fahrleistungen: ca. 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und etwa 330 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Der Motor sitzt mit im Cockpit

Ellenlanges Armaturenbrett: Auf der Beifahrerseite sitzt der Einfüllstutzen fürs Motoröl.

Rennmäßig ist auch das Gefühl im Innenraum. Alcantara, gebürstetes Aluminium und der lackierte Überrollkäfig dominieren das Cockpit. Die Sitzposition ist wahnsinnig tief und enorm weit hinten, der Kopf befindet sich auf Höhe der B-Säule. Grund dafür ist der Motor, der zur Hälfte in den Innenraum ragt. Top für die Rennstrecke, für den Alltag ein echtes Killerkriterium. Engste Vollschalensitze mit Hosenträgergurten lassen den beiden Insassen nicht einen Hauch Bewegungsfreiheit. Das aufrecht stehende Lenkrad aus dem Opel Speedster und der Lenkstockhebel sind die einzigen Teile aus der Großserie, alles andere ist maßgeschneidert. Der Fahrer blickt auf einen Digitaltacho, in der Mittelkonsole sitzen Drehknöpfe, Schalter und Warnlampen. Mit im Cockpit befinden sich auch ein Feuerlöscher und der Einfüllstutzen fürs Motoröl – charmant! Fahrhilfen gibt es übrigens nicht.

Gebrauchte Opel Astra mit Garantie

6.290 €

Opel Astra 1.4 J Sports Tourer Selection |||, Benzin

111.008 km
88 kW (120 PS)
11/2012
Zum Inserat
Benzin, 6.1 l/100km (komb.) CO2 145 g/km*
6.925 €

Opel Astra 1.6 J Energy, Benzin

104.988 km
85 kW (116 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 7.1 l/100km (komb.) CO2 168 g/km*
7.470 €

Opel Astra 1.4 J Turbo Innovation, Benzin

145.352 km
103 kW (140 PS)
12/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.1 l/100km (komb.) CO2 145 g/km*
7.490 €

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin

81.689 km
85 kW (116 PS)
03/2016
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
7.490 €

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin

81.689 km
85 kW (116 PS)
03/2016
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
7.490 €

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin

81.689 km
85 kW (116 PS)
03/2016
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
7.490 €

Opel Astra 2.0 J Sports Tourer Active Multif Lenkrad, Diesel

137.171 km
121 kW (165 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 5.1 l/100km (komb.) CO2 135 g/km*
Opel Astra 1.4 J Sports Tourer Selection |||, Benzin +

92676 Eschenbach in der Oberpfalz, Auto Ritter Eschenbach

Opel Astra 1.6 J Energy, Benzin +

21244 Buchholz, Kuhn & Witte Buchholz GmbH & Co. KG

Opel Astra 1.4 J Turbo Innovation, Benzin +

04451 Borsdorf, Autopark Borsdorf GmbH

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin +

08606 Oelsnitz, Auto Exner GmbH&Co KG

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin +

07548 Gera, Auto Exner GmbH&Co KG

Opel Astra 1.6 J Sportstourer SELECTION, Benzin +

95032 Hof, Auto Exner GmbH&Co KG

Opel Astra 2.0 J Sports Tourer Active Multif Lenkrad, Diesel +

18439 Stralsund, AUTOZENTRUM EGGERT GmbH

Leider dürfen wir den Über-Astra heute nur im Stillstand bewundern. Fahren wäre prinzipiell zwar möglich, allerdings bräuchte es dafür erst mal einen Windows-95-Computer, um alle Systeme zu starten. Hinzu kommt, dass das Auto enorm lange gestanden hat. Der finanzielle Aufwand läge bei etwa 2000 Euro, bloß, um den Motor zum Laufen zu bringen. Schade. Immerhin: Vor 18 Jahren durfte AUTO BILD den Astra X-Treme tatsächlich fahren. Wie sich das angefühlt hat, lesen Sie hier!

Opel Astra OPC X-Treme


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: AUTO BILD / Christian Bittmann

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.