Opel Grandland X Hybrid (2019): Plug-in, Preis, Reichweite, Marktstart

Opel Grandland X Hybrid (2019): Plug-in, Preis, Reichweite, Marktstart

Grandland X Hybrid mit Frontantrieb

Nach einer Allrad-Version bringt Opel den Grandland X Hybrid jetzt auch als reinen Fronttriebler. AUTO BILD hat alle Infos zum Teilzeit-E-Auto.
Opel bringt die Hybridversion des Grandland X auch mit Frontantrieb! Damit ist der Rüsselsheimer das einzige Opel-Modell, das es in zwei elektrifizierten Varianten gibt. Neben einer angetriebenen Achse verliert der Grandland X als Vorderradantrieb auch an Leistung. 224 PS Systemleistung stehen bei ihm zur Verfügung. Diese setzt sich aus einem Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum (180 PS) und einem 110 PS starken E-Motor zusammen.

Hybrid besser ausgestattet als Verbrenner

Bis zu 57 Kilometer soll der frontgetriebene Grandland X Hybrid vollelektrisch schaffen. 

Was den Stromspeicher angeht, erhält der Grandland Hybrid wie der Hybrid4 13,2 kWh. Damit soll laut WLTP eine vollelektrische Reichweite von bis zu 57 Kilometer erreicht werden. Ohne Umweltprämie startet der Grandland X Hybrid bei 44.190 Euro. Dann ziehen in das SUV bereits das Navi 5.0 mit 8-Zoll-Bildschirm und Assistenzsysteme wie ein Spurhalte-Assistent ein. Auch die Einparkhilfe für vorne und hinten ist beim Hybriden Serie. Damit der Opel auch im Winter vollelektrisch bewegt werden kann, sind Klimakompressor und Heizung elektrisch betrieben. Der Hybride Grandland X ist ab sofort bestellbar.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.