Dakar

Rallye Dakar: Erster Sieg für Loeb

Ex-Chelsea-Trainer scheidet nach Unfall aus

Sébastien Loeb hat den ersten Etappensieg bei der Rallye Dakar gefeiert. Wieder viele Unfälle – darunter von Fußballtrainer André Villas-Boas.
Erster Etappensieg für den Rallye-Rekordweltmeister: Bei der Rallye Dakar kommt auch Sébastien Loeb an seine Grenzen. Trotz des Sieges auf der vierten Etappe der Dakar 2018 hat er noch immer fast sieben Minuten Rückstand auf seinen Peugeot-Markenkollegen Stéphane Peterhansel. Mister Dakar, mit 13 Siegen der erfolgreichste Fahrer beim Wüstenabenteuer, hat noch keine einzige Etappe in diesem Jahr gewonnen, ist aber immer vorn dabei.

André Villas-Boas ist bereits nach vier Etappen raus

Wie hart die Rallye Dakar mit den hohen Dünenstrecken in Peru ist, hat auch der Fußballtrainer André Villas-Boas am eigenen Leib erfahren müssen: Unfall, Krankenhaus, Medizincheck. Zwar wurden keine Verletzungen festgestellt, sein Toyota wurde aber beschädigt, die Rallye ist für ihn vorzeitig beendet. Villas-Boas, dessen Onkel Pedro Villas-Boas schon 1982 bei der Rallye Dakar am Start stand, war unter anderem Trainer vom FC Chelsea, führte aber auch den FC Porto zur Meisterschaft und zum UEFA-Cup-Sieg.
Auch das deutsche X-Raid-Team musste die nächste Niederlage einstecken: Orlando Terranova überschlug sich mit dem Mini und fiel wie viele andere Mini-Topstars aus den Top-10 der Gesamtwertung. Inzwischen dominiert Peugeot die Rallye. Der beste Deutsche liegt auf Rang 41: Jürgen Schröder (Nissan).
Die Gesamtwertung nach vier Etappen
1. Stéphane Peterhansel (Peugeot)
2. Sébastien Loeb (Peugeot) +0:06,55 Stunden
3. Carlos Sainz (Peugeot) +0:13,06
4. Nasser Al-Attiyah (Toyota) +0:58,48
5. Bernhard Ten Brinke (Toyota) +1:10,24
6. Eugenio Amos (Buggy SMG) +1:19,42
7. Scheich Khalid Al Qassimi (Peugeot) 1:21,09
8. Giniel de Villiers (Toyota) +1:21,47
9. Martin Prokop (Ford) 1:22,44
10. Jakub Przygonski (Mini) 1:35,30
 

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Red Bull Content Pool: Picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.