Elektrische SUV gewinnen immer mehr an Beliebtheit – da möchte auch Renault mitmischen. Und zwar mit dem Megane E-Tech. Der elektrische Franzose steht in direkter Konkurrenz zum VW ID.3 und ID.4 und braucht sich gewiss nicht zu verstecken. In der Basis als EV40 boost charge leistet der Megane E-Tech 96 kW (131 PS), ist bei 150 km/h abgeriegelt, hat eine Batteriekapazität von 40 kWh und soll damit bis zu 300 Kilometer weit kommen. Der Basispreis liegt bei 42.000 Euro. Privatkunden können das elektrische SUV jedoch dank eines attraktiven Leasing-Deals günstiger fahren!

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Privatkunden den Renault Megane E-Tech aktuell für 259,99 Euro brutto pro Monat leasen. Diese Rate gibt es bei einer Vertragslaufzeit von 60 Monaten und jährlich 5000 Freikilometern. Die Kilometeranzahl lässt sich nur anpassen, wenn man eine geringere Laufzeit wählt.
Fällt die Entscheidung auf 48 (279,99 Euro brutto), 36 (309,99 Euro brutto) oder 24 Monate (339,99 Euro brutto), dann können die jährlichen Freikilometer wie folgt erhöht werden: 5000, 7500 und ab 10.000 in 5000er-Schritten bis auf 30.000 Kilometer.
Dicker Bonus: Der Renault ist sofort verfügbar, erhält also noch die Umweltprämie. Denn bei den meisten Elektro-Leasingdeals kommt eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 6000 Euro hinzu. Dieser Betrag wird nach korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstattet. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

THG-Prämie auch beim E-Auto-Leasing

Der Renault Megane E-Tech ist außerdem für die THG-Prämie qualifiziert, denn die gilt auch bei Leasingfahrzeugen. Um einen dreistelligen Betrag im Jahr ganz einfach wiederzubekommen, muss der Halter dies lediglich beim Umweltbundesamt anmelden. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Zwei Jahre E-SUV fahren für 9155 Euro

Zusätzlich zur monatlichen Leasingrate müssen Kunden Überführungskosten in Höhe von einmalig zu zahlenden 995 Euro brutto einplanen. Daraus ergeben sich im günstigsten Fall – exklusive Umweltprämie – Gesamtleasingkosten von 9154,76 Euro brutto (24 mal 339,99 Euro plus 995 Euro). Enthalten sind in dieser Summe die Kfz-Steuer und TÜV-Kosten. Optional kann für einmalige 499 Euro brutto eine Haustürlieferung gebucht werden. 
Zudem ist der Renault Megane E-Tech mit dem Winter-Paket (Sitzheizung, beheizbares Lenkrad), dem Komfort-Paket (Klimaautomatik) und einer Wärmepumpe ausgestattet. Der Leasing-Renault ist in Arktisweiß lackiert und im Innenraum mit Textilien aus recyceltem Material bestückt.
Serienmäßig kommt das E-SUV zusätzlich mit folgenden Features: Multifunktionslenkrad in Lederoptik, Einparkhilfe hinten mit Kamera, 9-Zoll-Infotainmentdisplay, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Geräuschsimulator.
Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Kim-Sarah Biehl