Renault Zoe Intens: Gebrauchtwagen, E-Auto, Preis

Wenig gefahrenes Elektroauto: Renault Zoe zum günstigen Gebrauchtwagenpreis

Der Renault Zoe ist ein kleines, modernes E-Auto mit vielen Vorzügen. Einen gebrauchten Franzosen mit wenigen Kilometern gibt es hier zum günstigen Preis.
Das Straßenbild trügt nicht: Der Renault Zoe, Europas Bestseller unter den E-Autos, wird auch in Deutschland immer beliebter. Im Oktober 2020 wurden hierzulande mehr als 5000 neue Zoe zugelassen – mehr als beispielsweise A-Klasse oder Tiguan. Und er belegte Platz 7 in der Modellrangliste aller Antriebsarten. Im bisherigen Jahr 2020 sind es schon deutlich mehr als 20.000 verkaufte Exemplare, vor allem wegen der erhöhten Kaufprämie für Elektrofahrzeuge. Aber auch, weil der Renault Zoe ein kleiner, praktischer Stadtflitzer ist. Vor allem als Pendlerauto ist dieser 2013 "geborene", gebrauchte Renault Zoe Intens mit seinen real rund 150 Kilometern Reichweite (je nach Fahrweise) geeignet, für weite Reisen reicht es nicht. Auch eine Wallbox sollte zu Hause für adäquat schnelles Laden vorhanden sein. Die stramme Beschleunigung, ein gutes Raumangebot vorne und seine geringe Laufleistung von nur 33.000 Kilometern sprechen für diesen "sternen-schwarzen" Fünftürer (88 PS). Auf den Fotos sind keine schwerwiegenden Mängel zu erahnen. Er stammt aus erster Hand, ist laut Inserat unfallfrei, allerdings nicht scheckheftgepflegt, und kostet mit neuem TÜV, Alufelgen in Wagenfarbe, Klimaautomatik und Einparkhilfe gerade mal 6312 Euro. Die Batteriemiete kommt noch hinzu, ein Kauf des 22-kWh-Akkus ist auch möglich.

Geringe Werkstattkosten und standfeste Akkus

Schicker Style außen, ordentliches Kofferraumvolumen innen: 338 bis 1225 Liter schluckt der Zoe.

©Heycar/Autohaus Sirch GmbH

In die Werkstatt müssen Zoe-Fahrer selten, wie der AUTO BILD-Dauertest der ersten Baureihe (Q210) im Jahr 2016 ergab: Einmal jährlich ging's zum Service, zu kaum mehr als einer intensiven Durchsicht. Nach knapp 25.000 Kilometern waren die Bremsen erwartungsgemäß noch gut, neue Reifen auch nicht fällig. Auch ein AUTO BILD-Leser, der mit seinem Zoe sage und schreibe mehr als 200.000 Kilometer zurücklegte, berichtete von äußerst strapazierfähigen Batterien und einem dünnen Rechnungsordner. Ein paar kleinere Schwächen hat der Zoe aber natürlich doch. So sorgen die im Fahrzeugboden versenkten Akkus für einen 21 Zentimeter hohen Absatz im Kofferraum, der verhindert, dass eine ebene Fläche entsteht. Zudem ist die Rückbank nicht geteilt umklappbar. Was der Renault Zoe an Versicherung kostet? Hier geht's zum Kfz-Versicherungsvergleich!

Fotos: Heycar/Autohaus Sirch GmbH

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.