Ja, der Tarraco ist eng mit VW Tiguan Allspace und Skoda Kodiaq verwandt. Trotzdem sticht das Seat-SUV heraus, denn mit einer Länge von fast 4,74 Meter ist es das größte Auto dieses Trios. Mit der optionalen dritten Sitzreihe können im Tarraco bis zu sieben Personen mitreisen. Aktuell sind ein Benzinmotor mit 150 PS, zwei Diesel mit 150 und 200 PS sowie ein Hybrid mit 245 PS Systemleistung verfügbar. Der Top-Diesel in der höchsten Ausstattungslinie FR kostet mindestens 46.800 Euro. Bei "Carwow" gibt es den Spanier zurzeit mit mehr als 10.000 Euro Rabatt!
Unabhängig von Ausstattung und Motorisierung bietet der Seat Tarraco stets einen riesiges Kofferraumvolumen. 760 bis 1920 Liter passen ins Ladeabteil. Schon mit dem 150-PS-Diesel ist das SUV ordentlich motorisiert. Richtig voran geht es aber mit dem großen Selbstzünder. Seit der Überarbeitung im September 2020 leistet der Vierzylinder glatte 200 PS und 400 Nm Drehmoment, die er dank Allradantrieb auch traktionssicher auf die Straße bringt.
Wenn auch noch die höchste Ausstattung FR gebucht wird, bleiben nahezu keine Wünsche mehr offen. Memory-Sitze, Digitalcockpit, LED-Scheinwerfer und zahlreiche Fahrassistenten gehören dann zu den Annehmlichkeiten. Bei carwow.de kostet dieses Paket aktuell nur 36.082 Euro, was satte 10.718 Euro unter UVP liegt. Die Basisversion mit 1,5-Liter-Benziner und Handschaltung gibt es sogar schon ab 26.302 Euro und damit zum Preis eines besser ausgestatteten VW Golf! (VW Golf 8 eHybrid bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 12.891 Euro!) Günstiger wird ein Tarraco nur auf dem Gebrauchtwagenmarkt.