Tesla Model S Cabrio von Ares Design

Tesla Model S Cabrio (2021): Ares Design, Tuning, Preis

Italiener bauen das Tesla Model S zum Elektro-Cabrio um

Ares Design aus Italien baut die Elektro-Limousine Model S zum Cabrio um. Und zwar so gut, dass das Auto auch von Tesla selbst stammen könnte.
Frischluftgenuss und ungefilterter Motorsound sind entscheidende Cabrio-Vorteile. Den zweiten Punkt kann man bei diesem vollelektrischen Tesla Model S Cabrio getrost vergessen. Sein Reiz liegt viel mehr in seiner Exklusivität. Tesla selbst baut das Model S schließlich nur als Limousine, der Cabrio-Umbau ist bis jetzt noch ein Einzelstück. Verantwortlich dafür zeichnet Ares Design aus Modena, die auch die Neuauflage des DeTomaso Panthera auf Lamborghini-Basis schufen. Der Tesla-Umbau scheint durchaus gelungen. Die Optik ist natürlich Geschmackssache. Es ist aber erstaunlich, wie gut sich die Model S-Proportionen für ein Cabrio eignen.
E-Auto-Zubehör

Heidelberg Wallbox Home Eco 11 kW

Preis*: 449,54 Euro

Morec Typ 2 Dreiphasig EV-Ladestation 11 kW

Preis*: 569,99 Euro

EV OneStop Simple Universal Ladegerät 7,2kW

Preis*: 376,99 Euro

Morec Tragbares EV Ladekabel 3,6 kW

Preis*: 245,99 Euro

*Preise: Stand 12.01.2021
Das Ares-Cabrio verfügt über ein elektrisch faltbares Softtop. Ist es offen, nimmt es fast den ganzen Platz der Rücksitzbank ein. Stattdessen finden sich hinter den vorderen Plätzen jetzt zwei Notsitze. Nicht schlimm, denn im Zuge des Umbaus verschwanden ohnehin auch die hinteren Türen – inklusive B- und C-Säulen! Klingt nach ordentlich Verwindungsfreude.

Der Umbau sieht durchaus gelungen aus. Die Model S-Proportionen machen sich auch als Cabrio gut.

©ARES DESIGN

 Um dem entgegenzuwirken, wurden die Seitenwände und der hintere Karosseriebereich verstärkt. Für die Sicherheit der Passagiere installiert Ares Design zwei Überrollbügel, die bei einem drohenden Überschlag herausspringen. Apropos Passagiere, die schwelgen jetzt in einer Oase aus schwarzem, weißem und orangefarbenem Leder. Zudem verfügt das Cabrio über ein Bodykit aus Carbon und neue Felgen.

Umbau-Preis verrät Ares Design nur bei Kaufinteresse

Mit dreifarbigem Leder zeigt das Showcar, was geht. Die Farben können Kunden frei wählen.

©ARES DESIGN

Aktuell ist der Umbau noch ein Einzelstück, auf Wunsch will Ares Design aber weitere Exemplare produzieren. Als Basis kann jedes Modell S herhalten. Maximal wären also 585 kW (795 PS) im Model S Performance drin. Was der Umbau kostet, verrät Ares Design nur bei ernsthaftem Kaufinteresse. Den Neuwagenpreis eines Model S von mindestens 81.990 Euro darf man aber wohl getrost noch einmal draufrechnen. Günstiger geht es hier: Gebrauchte Tesla Model S mit Garantie!

Tesla Model S Cabrio von Ares Design

Ares Design Tesla Model S ConvertibleAres Design Tesla Model S ConvertibleAres Design Tesla Model S Convertible

Autor:

Fotos: ARES DESIGN

Stichworte:

Cabrio Carbon-Auto

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.