Hybrid klingt dröge. Und auch der Toyota RAV4 ist nicht gerade als Performance-SUV bekannt. Gerade als Plug-in-Hybrid bringt Toyotas Mittelklasse-SUV aber eine große Portion Fahrspaß mit. Ganz günstig ist der Einstieg normalerweise nicht, die UVP des Basis-Modells liegt bei mindestens 47.490 Euro. Zurzeit lässt sich aber beim Preis ordentlich sparen: "Carwow" hat den Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid mit bis zu 87547 Euro Rabatt gelistet!
Wie im Hybrid ohne Stecker besitzt auch der RAV4 PHEV einen 2,5-Liter-Vierzylinder mit 182 PS. Zusammen mit zwei E-Motoren steigt die Systemleistung des Allradlers auf saftige 306 PS. Das schlägt sich in Sprintwerten von glatten sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h nieder. Dank des niedrigen Schwerpunkts durch die tief verbaute Batterie ist sogar ein hohes Maß an Kurvendynamik vorhanden. Dabei beherrscht der RAV4 aber auch das Sparen. Der Normverbrauch von 1,2 Liter auf 100 Kilometer ist natürlich Illusion, wir schafften 6,8. Rein elektrisch kamen wir im Test aber beachtliche 70 Kilometer weit. Auf carwow.de gibt es das ganze Paket zurzeit mit sattem Rabatt. Die größte Ersparnis von 8547 Euro gibt es auf Modelle mit den Technik- und Style-Paketen (51.343 Euro). Ohne diese Optionen ist der Plug-in-RAV4 aktuell schon ab 40.065 Euro gelistet. Zum Vergleich: Ein RAV4 ohne Stecker und nur 222 PS kostet lediglich 6000 Euro weniger.