TÜV-Report 2020: Bestseller, die ewig halten

TÜV-Report 2020: 10 zuverlässige Gebrauchtwagen

Diese zehn Bestseller halten ewig!

Welche Gebrauchtwagen sind nicht nur als junge Gebrauchte, sondern durch alle Altersklassen hinweg empfehlenswert? Zehn überzeugende Modelle!
Wer einen haltbaren Gebrauchtwagen sucht, sollte ein recht junges Fahrzeug wählen? Das stimmt nicht zwingend. Verständlicherweise sind viele zwei- bis dreijährigen Gebrauchten tatsächlich nicht sehr anfällig für notwendige Reparaturen, aber es gibt auch Gebrauchtwagen, die selbst im hohen Alter nahezu problemfrei sind. Dazu gehören auch einige Verkaufsschlager, die sehr oft gekauft werden und damit in großer Zahl auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu finden sind.

Audi überzeugt

Vom Mängelzwerg Audi A3 wurden 2019 insgesamt 42.609 Exemplare verkauft.

Nicht nur als Neuwagen sind die Modelle von Audi teuer. Wer sich fragt, ob er für einen älteren Gebrauchten des Ingolstädter Herstellers verhältnismäßig viel Geld investieren sollte, dem lässt sich sagen: Ja, es lohnt sich! Ob ein sportlicher TT, der Bestseller A3 oder das SUV Q5 - hier kann man nahezu ohne Bedenken zugreifen. So absolvieren beispielsweise überdurchschnittlich viele TT die Hautpuntersuchung selbst nach mehr als zehn Jahren ohne Mängel. Auch die Quote der geringen oder erhebliche Mängel ist weit unter dem der getesteten Fahrzeuge. Weder die Auspuffanlage, die Bremsen, die Beleuchtungseinrichtung, noch das Fahrwerk zeigen Alterserscheinungen. Ähnlich hervorragend sieht es beim Q5 aus. Das seit 2008 erhältliche und 4,60 Meter lange SUV gehört zu den Lieblingen der TÜV-Prüfer. Der Nachteil: Trotz hoher Laufleistungen sind die Gebrauchtwagenpreise meist noch sehr hoch. Der Vorteil: Da die meisten Erstkäufer sich für eine ordentliche Ausstattung und nicht die nüchterne Basis entschieden haben, können Gebrauchtwagenkäufer über viele Modelle mit Komfort- oder Sicherheitsextras freuen. Mindestens 15.000 Euro sollte das Budget für einen gebrauchten Audi Q5 allerdings betragen.

Gebrauchtwagensuche: Rund 400.000 Autos

Ford C-Max als idealer Familienbegleiter

Die Auswahl an vernünftigen Ford C-Max ist groß. Kinderkrankheiten sind dem Van fremd.

Wer Platz und Zuverlässigkeit will, aber weniger Geld ausgeben möchte und auch keinen Wert auf ein Premiumfahrzeug legt, für den könnte der Ford C-Max eine spannende Alternative sein. Beim Van und seinem großen Ableger Grand C-Max haben die Sachverständigen kaum etwas zu beanstanden. Besonders langlebig sind die Bremsen des seit 2003 gebauten Familienbegleiters.  Für ein älteres Modell reicht bereits ein Budget von rund 2000 Euro, wer einen neueren C-Max sucht, sollte seine Suche bei Exemplaren ab 6000 Euro beginnen. Welche Gebrauchten ebenfalls im hohen Alter überzeugen, zeigt AUTO BILD in der Bildergalerie.

TÜV-Report 2020: Bestseller, die ewig halten

Autor:

Stichworte:

TÜV-Report

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.