VW Arteon R Shooting Brake (2021): Leasing, Preis, kaufen, Kombi

Knapp 70.000 Euro teuren Arteon R Shooting Brake für 259 Euro leasen

Mit etwas Ausstattung kostet der 320 PS starke VW Arteon R Shooting Brake rund 70.000 Euro. Im Leasing gibt es den Edel-Passat schon ab 259 Euro netto!
Der VW Arteon ist ein Exot auf Deutschlands Straßen. Und das, obwohl das Mittelklasse-Modell bereits seit 2017 erhältlich ist. Im Sommer 2020 gönnten die Wolfsburger dem Edel-Passat ein umfangreiches Facelift, seit Ende 2020 ist das 320 PS starke Topmodell Arteon R als Limousine und Shooting Brake erhältlich. Angetrieben vom Zweiliter-Vierzylinder-Turbo den wir auch aus dem Golf R kennen, beschleunigt der 4,87 Meter lange Arteon R in 4,9 Sekunden auf 100 km/h und schafft auf Wunsch 270 km/h Topspeed. Mit einem Basispreis von 60.095 Euro für den Arteon R bzw. 61.980 Euro für den Shooting Brake ist er nach dem Touareg das zweitteuerste Modell im VW-Portfolio. Im Leasing gibt es den Arteon R Shooting Brake aktuell zum Schnäppchenpreis!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Gewerbekunden die Möglichkeit, den 320 PS starken VW Arteon R Shooting Brake für günstige 259 Euro netto pro Monat ohne Anzahlung zu leasen. Das entspricht einem guten Leasingfaktor von 0,45. Die Laufzeit des Angebots ist mit 36 Monaten angegeben, die Freikilometer betragen lediglich 10.000 km pro Jahr. Beide Parameter lassen sich auf den ersten Blick nicht anpassen, weshalb vor allem Vielfahrer vor Vertragsabschluss größere Kilometerpakete oder die Kosten pro Mehrkilometer anfragen sollten. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

10.323 Euro Gesamtleasingkosten für drei Jahre VW Arteon R Shooting Brake

Die obligatorischen Bereitstellungskosten betragen bei diesem Deal 999 Euro netto (1188,81 Euro brutto), wodurch sich Gesamtleasingkosten von mindestens 10.323 Euro netto ergeben (259 Euro mal 36 plus 999 Euro). Zur Serienausstattung gehören unter anderem Digital-Cockpit, adaptives Fahrwerk (DCC), ACC, Klimaautomatik, beheizbares Lenkrad, Einparkhilfe vorne und hinten, LED-Scheinwerfer sowie Komfortsitze. Doch das ist noch nicht alles, denn in der monatlichen Rate sind bereits Extras wie das "Business Premium"-Paket, 19-Zoll-Felgen (Adelaide), Fahrerassistenzpaket, Head-up-Display und Navi "Discover Pro" mit inbegriffen, wodurch der Bruttolistenpreis auf 68.270 Euro steigt. Wem die Ausstattung noch nicht reicht, der kann den Neuwagen mit rund fünf Monaten Lieferzeit gegen Aufpreis noch besser bestücken. Aufgrund der hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Volkswagen AG

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.