Die interessantesten T6-Ausbauten

VW T6: Bulli-Ausbauten

Die aufregendsten T6-Ausbauten

Welche VW T6-Ausbauten neben dem VW California gibt es noch? Wie teuer oder günstig können ausgebaute VW Bullis sein? AUTO BILD zeigt in einer Übersicht, wie unterschiedlich ausgebaute VW Bullis sein können.
Kult, kultiger, VW Bulli! Seit den 60er-Jahren ist der VW Bulli DAS Camper-Auto schlechthin – und Inbegriff der mobilen Freiheit. Dabei spielt es kaum eine Rolle, welches Modell man fährt und ob es vom Hersteller selbst ausgebaut oder eine Eigenkreation ist. Fest steht: So ein Kult-Mobil zieht meist viele Blicke auf sich. Doch warum ist der VW Bulli so beliebt? Zum einen ist Kult einfach Kult. Zum anderen sind diese Bullis besonders praktisch. Sie können gleichzeitig Familienauto und Transporter sein und zudem als rollendes Feriendomozil über die Straßen sausen. Außerdem gewitzt: Im Vergleich zu anderen Wohnmobilen passt der T6 mit einer Länge von 4,90 Metern in jede Parklücke und mit weniger als zwei Metern Höhe in viele Tiefgaragen. Nicht vergessen darf man allerdings, dass ein T6-Bulli aufgrund seiner kompakten Maße nicht besonders viel Platz zum Wohnen hat. Und dennoch: Die meisten Ausbauten bieten durch den Einbau eines Aufstelldachs bis zu vier Schlafplätze und haben sogar eine kleine Küchenzeile eingebaut. Einzig und allein ein festes Bad fehlt in den meisten Modellen. In solchen Fällen kann man sich mit einer Außendusche und einer Camping-Toilette behelfen.

Preisspanne bei VW T6-Ausbauten ist sehr groß

Der VW California hat ein serienmäßiges Aufstelldach. Das Bett ist mit Federtellern ausgestattet.

Doch wer vom eigenen, ausgebauten VW T6 träumt, muss viel Geld bezahlen. So kostet der von VW ab Werk ausgebaute T6 California in der Ausstattungsvariante Beach mindestens 48.795 Euro. Den California Coast gibt es ab 52.806 Euro und den Ocean ab 60.785 Euro. Besonders teuer und hochwertig sind die Bulli-Ausbauten von Westfalia. Für den Kepler Sixty müssen rund 62.000 Euro bezahlt werden. Bei den meisten Bulli-Ausbauern bestellt man einen fertigen Camper, das heißt: neues Basisfahrzeug plus Ausbau. Andere Firmen bieten an, den bereits gekauften T6-Bulli lediglich mit Küche, Schränken und Co auszustatten. Eine weitere Variante: Der Ausbauer bietet einen gebrauchten VW T6 zum Kauf an, der dann noch zu einem vollständigen Camper ausgebaut wird. So oder so: Die Preisspanne bei ausgebauten T6-Bullis ist riesig, die Anschaffungskosten für das reine Basisfahrzeug sind hoch – egal ob neu oder gebraucht. Zum Vergleich: Kastenwagen-Ausbauten gibt es schon für deutlich unter 40.000 Euro. Zum Beispiel den Swan 599 von Bravia Mobil (auf Basis Peugeot Boxer) ab 32.000 Euro.

AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt

Alle Gebrauchtwagen-Angebote zum VW T6 California

Oftmals gibt es eine Grundausstattung, Extras kosten mehr

Terracamper nutzt den VW T6 4Motion als Basisfahrzeug. Die Ausbauten sind für Offroad-Camper gedacht.

Wer einen voll ausgebauten T6 samt Extras wie Standheizung, Allradantrieb, Hochdach und Außendusche haben möchte, der kann schnell mehr als 56.000 Euro für Fahrzeug und Ausbau hinblättern. Wichtig: Wie auf dem Pkw-Markt hat auch hier jedes Modell seinen eigenen Startpreis, der eine bestimmte Grundausstattung beinhaltet. Deswegen ist es ratsam, vor dem Kauf zu prüfen, ob alles Nötige mit an Bord ist oder noch Extras dazugekauft werden müssen. Auch sollte ausgiebig über das Basisfahrzeug nachgedacht werden: Welcher T6 wird benötigt? Was für Reisen plane ich? Brauche ich wirklich Allradantrieb? So nutzt der Ausbauer Terracamper ausschließlich den VW T6 mit 4Motion als Basisfahrzeug – die Marke hat sich auf Ausbauten für Offroad-Camper spezialisiert. In der Galerie hat AUTO BILD die interessantesten VW T6-Ausbauten zusammengestellt!

Die interessantesten T6-Ausbauten

VW Bulli-Fanartikel

VW Bulli Kühltasche

Preis: 24,99 Euro*

Retro-Kaffeebecher VW T1

Preis: 6,95 Euro

VW Bus Socken

Preis: 8,99 Euro

Kulturbeutel im Bulli-Design

Preis: 29,95 Euro

Brisa VW T1 Espresso-Tassen

Preis: 34,95 Euro

Schultertasche VW Bulli-Motiv

Preis: 45,64 Euro

Schnuller Hippie-Bus-Motiv

Preis: 10,99 Euro

Lego Surfermobil

Preis: 24,99 Euro

*Preise: Stand 05.09.2019
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.