Neuwagen oder Auslaufmodell?

Zwölf Auslaufmodelle im Check: Test

Satte 35 % Rabatt auf Auslaufmodell

Nagelneue Autos verdrehen Käufern den Kopf. Doch wer jetzt klug vergleicht, fährt mit einem Auslaufmodell kaum schlechter – aber viel günstiger.
Jedes Frühjahr wiederholt sich das Szenario: Auf den ersten Automessen der Saison bestaunt das interessierte Publikum Modelle von morgen. Und die neueste, schillernd bunte Automode von heute. Vor lauter Technik-Highlights, künstlicher Intelligenz und becircend schönen Formen vergessen manche jedoch den Reiz des ausgereiften Vorgängers.

Hohe Rabatte machen die aktuellen Modelle attraktiv

Auch beim Focus stellt sich die Frage, ob man auf den neuen warten oder das aktuelle Modell nehmen soll.

Abseits der automobilen Laufstege finden Kaufinteressenten verlockende Angebote von bewährten Modellen, die vor der Ablösung stehen. AUTO BILD hat zwölf Typen aus verschiedenen Klassen herausgepickt, deren Nachfolger im Lauf des Jahres entweder erstmals präsentiert werden oder sogar bald in den Handel kommen. Größter Kaufreiz beim neuen Alten: Klar, der Rabatt. Bis zu 35 Prozent Nachlass vom Listenneupreis können Käufer zum Beispiel sparen, wenn sie sich für den aktuell noch gebauten Ford Focus entscheiden. AUTO BILD klärt, ob es sich trotzdem lohnt, auf den neuen Focus zu warten, der noch in diesem Frühjahr Weltpremiere feiern wird.  Ist der Fortschritt des Neuen bei Antrieb, Konnektivität oder Assistenz so groß, dass es sich lohnt, zu warten und deutlich mehr Geld auszugeben? Oder ist der Alte bereits so weit entwickelt, dass sich beim Neuen kaum etwas verändert und man sich das Geld dafür getrost sparen kann?
AUTO BILD verrät, wie groß der Vorsprung des Neuen sein wird, und hat recherchiert, wie hoch der Nachlass auf einen nagelneuen Alten ausfallen kann. Alle Infos zu Audi A6 Avant, Mazda6 Kombi, VW Touareg, BMW 3er, Honda Jazz, Mazda3, Kia Ceed, Citroën C4 Cactus, Skoda Fabia Mitsubishi Pajero und Ford Focus Turnier finden Sie in der Bildergalerie.
Lars Busemann

Lars Busemann

Fazit

Wer online recherchiert und bei Händlern vor Ort verhandelt, kann bei anstehenden Modellwechseln echte Schnäppchen machen. Doch gerade jetzt machen einige Modelle einen digitalen Entwicklungssprung. Dann lohnen sich Wartezeit und Mehrausgaben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.