EuroNCAP-Crashtest

EuroNCAP-Crashtest EuroNCAP-Crashtest

Crashtest

— 26.11.2002

Quartett mit fünf Sternen

Beim Euro-NCAP-Crashtest wurden die E-Klasse, die Renault-Modelle Megané und Vel Satis sowie der Saab 9-3 mit fünf Sternen bewertet.

Die Höchstnote von fünf Sternen bekamen im jüngsten Euro-NCAP-Crashtest die Mercedes-Benz E-Klasse, die Renault-Modelle Megané und Vel Satis sowie der neue Saab 9-3. Die Bewertung bezieht sich vor allem auf die Stabilität der Karosserien und den damit verbundenen Insassenschutz. Allerdings erreichten alle Sieger die fünf Sterne nur dank der Wertungspunkte für einen Gurtwarner, der für sich genommen keinerlei Crashsicherheit bedeutet. Auf diese Weise war schon die Mercedes-Benz C-Klasse nachträglich zu ihrem fünften Stern gekommen.

Im Kleinwagen-Segment schafften der Citroën C3, der Ford Fiesta und der Seat Ibiza solide vier Sterne. Klarer Sieger der Kompaktklasse wurde der Renault Megané mit fünf Sternen vor dem Toyota Corolla (vier Sterne). In der Mittelklasse hatte der Saab 9-3 mit fünf Sternen die Nase vorn. Es folgten Nissan Primera und Subaru Outback (beide vier Sterne).

In der oberen Mittelklasse erreichten die Neuzugänge Mercedes E-Klasse und Renault Vel Satis auf Anhieb fünf Sterne. Neben dem sehr guten Insassenschutz überzeugten beide Modelle auch beim Seitenaufprallschutz. Hierfür kassierten beide die maximale Punktzahl. Der Mercedes-Van Vaneo erzielte ebenso vier Sterne wie der neue Peugeot 807, der mit 32 Punkten die Höchstwertung um nur einen Zähler verpasste. Bei den Geländewagen lagen die Mercedes M-Klasse, der Nissan X-Trail und der Hyundai Santa Fe mit vier Sternen vorn. Eher bescheiden mit nur drei Sternen kamen der Landrover Freelander und der Suzuki Grand Vitara daher.

Trotz manch guter Note bemängelten die Tester vor allem den Fußgänger-Schutz der Fahrzeuge: Dieser sei nicht im gleichen Maße verbessert worden, wie der Insassenschutz, insbesondere bei den Fünf-Sterne-Autos. Als überdurchschnittlich gut erwies sich hier der Mercedes Vaneo. Dessen Karosserieform wirkt sich günstig auf das Verletzungsrisiko von Fußgängern aus. Immerhin besser als der Durchschnitt schnitten beim Fußgänger-Schutz Toyota Corolla, Ford Fiesta, Citroën C3 und Seat Ibiza ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.