Ford Focus/Opel Astra: Kombi-Vergleich

Ford Focus Opel Astra Ford Focus

Ford Focus/Opel Astra: Kombi-Vergleich

— 04.10.2011

Last-Kraft-Wagen

Noch immer zählen kompakte Kombis zu den beliebtesten Familienautos. Aus gutem Grund, wie Ford Focus Turnier und Opel Astra Sports Tourer zeigen. Zwei Lademeister mit Diesel im Vergleich.

Die wilden Jahre sind wohl vorbei, wenn der Erwerb eines dieselgetriebenen Kompaktkombis ansteht. Bausparverträge mit variablem Zinssatz abzuschließen wirkt gewagter als ein Kaufvertrag für Astra Sports Tourer oder Focus Turnier. In ihren aktuellen Generationen ähneln sie sich formal, setzen aber unterschiedliche Glanzpunkte. Beim Laderaum überbietet der Astra seinen Konkurrenten nur etwas, überragt ihn in der Außenlänge aber sehr – um 14 Zentimeter. Mit 4,70 Metern ist er nur eine Streichholzlänge kürzer als ein Omega A Caravan. Die Passagiere haben wenig davon.

Überblick: Alle News und Tests zu Ford Focus und Opel Astra

Patt: Sowohl Ford Focus als auch Opel Astra haben als Kombis Stärken und Schwächen.

Vorn sitzen sie bequem und in angenehmer Raumfülle, im Fond aber fehlt Kniefreiheit, dazu stören die kleinen Türen beim Entern der tief montierten Bank. Immerhin bildet sich schon eine fast ebene Fläche, wenn nur die Lehnen umklappen. Im Focus sitzt es sich vorn beengter, hinten geräumiger. Für eine Ladeebene müssen Bank und Lehne klappen. Damit hat es sich auch hier mit den Variabilitätstricks. Im Fahrverhalten unterscheiden sich beide nicht von ihren Schrägheckversionen. So überzeugt der Focus trotz straffer Abstimmung und hoher Agilität mit ausgewogenem Federungskomfort und einem agileren Handling. Sein kultivierter Motor schiebt energisch und homogen voran. Dagegen muss der Zweiliter des Astra eine Anfahrmüdigkeit überwinden, entfaltet seine Kraft unharmonischer und nageliger. Das zu lang übersetzte Sechsganggetriebe schaltet sich hakeliger als die gut gestufte, präzise Ford-Box. Eine kleine Mängelschar also, die der Astra mit seinem günstigeren Preis und dem niedrigeren Verbrauch aber ausgleichen kann.
Fahrzeugdaten Ford Focus Turnier 2.0 TDCi Opel Astra Sports Tourer 2.0 CDTI
Motor Vierzylinder, Turbo, vorn quer Vierzylinder, Turbo, vorn quer
Nockenwellenantrieb Zahnriemen/Kette Zahnriemen
Hubraum 1998 cm³ 1956 cm³
kW (PS) bei 1/min 120 (163)/3750 118 (160)/4000
Nm bei 1/min 340/2000 350/1750
Vmax 218 km/h 212 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Testwagenbereifung 215/50 R 17 W 225/50 R 17 H
Abgas CO2 129 g/km 134 g/km
Verbrauch (Werksangabe) 6,3/4,2/5,0 l 6,5/4,2/5,1 l
Tankinhalt 53 l/Diesel 56 l/Diesel
Anhängelast gebr./ungebr. 1500/720 kg 1628/512 kg
Kofferraumvolumen 476–1516 l 500–1550 l
Länge/Breite/Höhe 4556/1823/1505 mm 4698/1831/1535 mm
0–100/0–160 km/h 9,0/24,3 s 9,2/23,9 s
Elastizität 80–120 km/h 13,5 s (6. Gang) 14,0 s (6. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1502/548 kg 1628/512 kg
Bremsweg (warm/kalt) 36,4/35,9 m 36,1/36,3 m
Innengeräusch 50/100/130 km/h 60/69/73 dB (A) 58/66/71 dB (A)
Testverbrauch – CO2 5,9 l – 157 g/km 6,3 l – 166 g/km
Reichweite 890 km 890 km
Grundpreis 27.250 Euro 25.565 Euro

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.