Hyundai i40/Mazda6: Test

— 22.11.2012

Jetzt kommt Farbe in die Mittelklasse

Mazda will in der Mittelklasse zu alter Größe zurück – und greift wie einst zum Kampfpreis. So attackiert der neue Mazda6 den Koreaner Hyundai i40.



Was brummelt denn da so bedächtig hinter dem Mazda-Kühlergrill? Ein Benzinmotor kann es ja wohl nicht sein, das Geräusch klingt zu dumpf. Möglicherweise ein Wankel? Schließlich ließen die Japaner diese Maschine bis vor Kurzem noch in Serienmodellen kreisen. Vorbei – ein Rotationskolbenmotor käme nämlich nie auf magere 3,9 Liter Durchschnittsverbrauch. Diesen Spatzendurst verspricht Mazda für den neuen 6er. Es kann also doch nur ein Diesel sein, der da im Verborgenen vor sich hin rumort.

Überblick: Alle News und Tests zum Mazda6

Reichlich dynamischer Auftritt: Mazda hat dem neuen 6er ein sportliches Blechkleid geschneidert.

Ein Selbstzünder – man hört es ihm nur nicht an. Denn im neuen 6er arbeitet ein sogenannter Skyactiv-Diesel. Satt gekapselt, fein abgestimmt, innermotorisch per sanfter Verdichtung beruhigt– das sonst so typische Nageln ist nahezu verschwunden. Beeindruckend! Überhaupt: Im neuen Mazda 6 scheint Potenzial zu stecken. Respektable 4,86 Meter ist er lang, und er fährt reichlich interessante Technik mit sich her um – zum Beispiel speichert der Wagen Strom beim Gaswegnehmen in belastbaren Kondensatoren. Dazu steckt Mazda das Auto in einen besonders stramm sitzenden Trainingsanzug – so wollen die Japaner künftig neue Kunden ködern. Reicht das? Was der neue 6 sonst draufhat, klären wir in einer Gegenüberstellung mit dem Hyundai i40. Der Koreaner hat schließlich mehrfach in AUTO BILD-Vergleichen gezeigt, dass auch der ganz konventionelle Weg zum Ziel führt. Beide Kontrahenten bieten vor allem klassische Stufenheck-Werte: viel Platz für Passagiere und ein üppiges Abteil fürs Gepäck.

Überblick: Alle News und Tests zum Hyundai i40

Gradmesser aus Korea: Der Hyundai i40 hat gezeigt, dass er auch mit konventioneller Technik punktet.

Klingt nach Gleichstand – auch wenn der Blick ins Datenblatt feine Unterschiede zeigt. So ist der Mazda eine Handbreit länger als der Hyundai, doch im Innenraum kommt dieser Überschuss nicht an. Denn gefühlt geht es in beiden luftig zu, im Kofferraum des i40 bleibt sogar mehr Platz für Gepäck: Er fasst 14 Liter mehr. Modernere Technik hat der Mazda dabei. So helfen dem Fahrer Assistenzsysteme wie der radargestützte Temporegler (im i40 gibt es nur eine konventionelle Geschwindigkeitsregelung), eine City-Notbremsfunktion (im Hyundai nicht erhältlich), ein Spurwechsel- und Spurhalteassistent (beim i40 unterstützt nur eine Spurhaltewarnung) sowie eine Multikollisionsbremse (steht bei Hyundai ebenfalls nicht zur Verfügung). Doch Hyundai kontert mit einem umfangreichen Komfort-Paket: Auf Knopfdruck parkt der i40 selbsttätig ein, seine Vordersitze lassen sich kühlen und das Lenkrad beheizen.

Weitere Details zu Hyundai i40 und Mazda6 gibt es in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten lesen Sie in AUTO BILD 47/2012 – ab sofort im Handel. Dazu im neuen Heft: Werkstatt-Test – acht Kia-Betriebe unter der Lupe. Und: Geheimtipp – gebrauchter BMW Z4 ab 8500 Euro.
Jan Horn

Jan Horn

Fazit

Das auffällige Blechkleid? Geschmacksache. Die sportliche Grundhaltung? Ansichtssache. Und der Motor? Ja, der ist ein starkes Argument für den neuen Mazda6. Der Hyundai i40 ist insgesamt etwas schlichter als der Japaner, doch herausragende Schwächen hat der etwas langsamere Koreaner nicht. Sein dickes Plus ist das umfangreiche Garantiepaket.



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige