Mercedes und Renault/Nissan

Mercedes und Renault/Nissan: Stadtlieferwagen

— 20.01.2011

Le Kangoo de Daimler

Die Parnterschaft zwischen Daimler und Renault/Nissan trägt bald erste Früchte. Ab 2012 soll ein Mercedes-Stadtlieferwagen mit Renault-Technik auf dem Markt zu haben sein.

Neun Monate nach Beginn der Partnerschaft von Daimler und Renault/Nissan haben die beiden Autokonzerne ein gemeinsames Modell auf den Weg gebracht. Ab 2012 will Daimler-Tochter Mercedes einen kleinen Stadtlieferwagen auf der Basis von Renault-Technik anbieten. Der neue Lieferwagen soll im Renault-Werk in Maubeuge, Nordfrankreich, entstehen, wo bisher der Renault-Kangoo vom Band läuft. Zu Spekulationen, der neue Mercedes-Stadtlieferwagen werde ein verkappter Kangoo sein, sagte ein Daimler-Sprecher: "Wo Mercedes draufsteht, muss auch Mercedes drin sein."

Überblick: News und Tests zu Mercedes-Benz

Daimler hatte im April 2010 die Zusammenarbeit mit Renault/Nissan vereinbart und damals auch schon den kleinen Lieferwagen angekündigt. Die Partner wollten Teile und Kleinwagen zusammen entwickeln und vor allem bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten. Ein neuer Smart-Viersitzer und der kommende Renault Twingo sollen ab 2013 auf einer gemeinsamen Plattform entstehen. Schon Ende 2010 war bekannt geworden, dass Mercedes-Benz die Renault-Schwester Nissan mit Vier- und Sechs-Zylinder-Dieselmotoren beliefern soll. Ein anderes bereits vereinbartes Projekt ist die Lieferung kleiner Dieselmotoren von Renault für den Mercedes-Lieferwagen Vito.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung