Skoda Fabia Facelift (2017): Erlkönig

Skoda Fabia Facelift (2018): Teaser, Preis

— 18.01.2018

Neues Gesicht für den Fabia

Skoda verpasst dem Fabia ein Facelift und verspricht neue "Simply Clever"-Lösungen. Das Facelift steht in Genf. AUTO BILD hat den ersten Teaser!

Das Facelift des Skoda Fabia Combi ist schon als Erlkönig unterwegs. Premiere ist auf dem Autosalon Genf 2018.

Skoda zeigt das Fabia Facelift auf dem Autosalon Genf (8. bis 18. März 2018 und verspricht ein umfangreich erneuertes Design beim Kleinwagen. Neu für den Fabia sind LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten. Auf dem ersten Teaser ist noch nicht viel zu erkennen, dafür soll der Fabia neue "Simply Clever"-Lösungen bekommen. Schon 2017 haben die AUTO BILD-Erlkönigjäger den Kleinwagen in den österreichischen Alpen erwischt – bis auf die Scheinwerfer und den Stoßfänger ist allerdings nicht viel erkennbar. Für den Innenraum sind neue Ausstattungen denkbar. Außerdem dürfte ein Update fürs Infotainment drin sein. Mit einem aufpreispflichtigen Kollisionswarner könnte Skoda den Fabia außerdem im Bereich der Assistenzsysteme aufwerten.

Autosalon Genf 2018: Alle Auto-Neuheiten

AUTO BILD rechnet damit, dass der 1,2-Liter-TSI wie beim Octavia durch einen sparsameren Turbomotor mit 1,0 Liter Hubraum ersetzt wird. Bei den Dieseln dürfte der 1,5-Liter-TDI anstelle des alten 1,4-Liter-Motors kommen. Nach der Messepremiere in Genf dürfte das Facelift des Skoda Fabia im Sommer 2018 bei den Händlern stehen. Der Preis wird voraussichtlich weiterhin bei rund 12.000 Euro liegen.

Autor: Jan Götze

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen