Superb/Mazda6/320d/508: Diesel-Kombis im Test

— 09.08.2013

Einfach superb, dieser Skoda

Chic, praktisch, stark und sparsam: Mit Skoda Superb Combi, BMW 3er Touring, Mazda6 Kombi und Peugeot 508 SW treten vier geniale Alleskönner zum Vergleich der Lademeister an.



Nirgendwo auf der Welt sind Kombis so beliebt wie in Deutschland. Fast 20 Prozent aller Neuwagen werden zwischen Flensburg und Füssen als "Kombinationskraftfahrzeug" also eine Mischung aus Pkw und Nutzfahrzeug zugelassen. Damit sind wir global einsame Spitzenreiter. Was zu Wirtschaftswunderzeiten mal als Lösung für Gewerbetreibende begann, ist heute ein begehrtes Lifestyle-Produkt. Dazu zählen ohne Zweifel auch die angesagten SUVs.

Überblick: Alle News und Tests zum Skoda Superb

Video: Skoda Superb im Test

Superb vs. Mazda6, 320d und 508

Doch trotz des starken Trends zu den Pseudo-Geländewagen bleibt der Kombi für noch mehr Autofahrer die bessere Alternative. Zu überzeugend sind seine Vorteile gegenüber den SUVs. Kombis federn besser, sind windschnittiger und damit schneller und sparsamer. Neben niedrigeren Kosten bieten sie oft auch das bessere Platzangebot echte Alleskönner also. Besonders vielseitig und günstig präsentierte sich stets der Skoda Superb Combi. Er gehört zu den talentiertesten Kombis und siegt regelmäßig bei Vergleichstests. Aber bleibt das auch nach der gründlichen Modellüberarbeitung so? Oder hat die Konkurrenz aufgeholt? Stark ist sie allemal. Mit dem BMW 3er Touring, dem Peugeot 508 SW sowie dem Mazda6 Kombi trifft der Skoda auf harte Gegner. Der BMW attackiert aus der Edelecke, Peugeot aus demTraditionslager und der Mazda mit modernster Motorentechnik.

Wer bei den Kombis am Ende die Nase vorn hat, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als pdf-Download im Online-Heftarchiv.
Jörg Maltzan

Jörg Maltzan

Fazit

Keine Frage: Der BMW 320d ist ein Traum-Kombi. Er fährt sich vital und sparsam, bietet reichlich Platz und Komfort. Doch sein Preis ist hoch. Für rund 9000 Euro weniger liefert Skoda ein überzeugendes Kombi-Angebot, wenn Nutzwert vor Emotionen geht. Ein echter Allrounder, dieser Superb, in dem sich vor allem die Fondpassagiere über das riesige Raumangebot freuen. Der Mazda ist ein flinker Sportkombi: agil, etwas ruppig und laut, aber auch vielseitig nutzbar. Und der Peugeot 508 fällt zurück – weil er zu behäbig und zu durstig ist.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige