Honda / Acura NSX Prototyp

Update: Honda NSX Prototyp Video

— 29.07.2013

US-Japanischer Hybridsportwagen

2015 soll der Honda NSX in Produktion gehen. In den USA zeigt Honda nun einen fahrenden Prototypen des kommenden Hybridsportlers.

Im Rahmen der Indy-Car-Serie demonstriert Honda die Rennstreckentauglichkeit eines Prototypen des kommenden Supersportlers NSX. Der Hybridsportler wird am 4. August 2013 auf dem Mid-Ohio Sports Car Course in Lexington (Ohio, USA) im Vorprogramm zwei Runden absolvieren. Entwickelt wird der NSX von  "Honda R&D Americas" in Raymond (Ohio). Und dort soll der Wagen ab 2015 auch vom Band laufen. Das Foto des Prototypen zeigt: Er behlt das Design und die Proportionen des NSX Concept bei, das zuletzt im Mrz 2013 beim Genfer Autosalon zu sehen war. Angetrieben wird der NSX von einem V6, der gleich von drei Elektromotoren untersttzt wird. Beim Namen sollte man sich brigens nicht verwirren lassen: In den USA geht der NSX unter Hondas Premium-Label Acura an den Start. Anders als Lexus (Toyota) und Infiniti (Nissan), benutzt Honda seine Submarke nicht einheitlich auf allen Weltmrkten. Daher laufen einige gleiche Modelle in Europa unter dem Namen Honda, die in Kanada, USA, Japan, Mexico und Hong Kong als Acura bekannt sind.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung