So schnell verliert Ihr Neuwagen an Wert

VW Up Ford Fiesta 1er BMW

Wertverlust: Tipps für Autofahrer

— 10.09.2014

Clevere kaufen Secondhand

Beim Autokauf die Hälfte vom Neupreis sparen – in nur drei Jahren? Kein Problem. AUTO BILD verrät, wie Sie günstiger Auto fahren.

Kumpel B. verkaufte neulich seine alten Poloshirts auf dem Flohmarkt. Und war völlig erschüttert: "Die haben mal 75 Euro gekostet, jetzt zahlte keiner mehr als ’nen Fünfer!" Tja, mein Lieber, 70 Euro Wertverlust pro Shirt. Was Kumpel B. nicht weiß: Sein Auto ist erst drei Jahre jung. Aber der Wert hat sich schon halbiert ...
Wie kalkulieren Händler den Preis für einen Gebrauchtwagen? Die meisten Händler bewerten den Gebrauchten mit dem Kalkulationsprogramm der Marktexperten von Schwacke oder DAT. Hier geben Sie Modell, Baujahr, Laufleistung und Extras ein, fällige Reparaturen werden vom Wert abgezogen. So erhalten sie zwei Kurse: den Einkaufs- und den Verkaufspreis. Zusätzlich schauen die Händler auf großen Autobörsen wie mobile.de oder autoscout24.de. Dort suchen sie nach vergleichbaren Autos und ermitteln das Preisniveau auf dem Markt.
Lesen Sie auch: Das sind die Wertmeister 2014

Schwarz oder Silber ist öde? Und deshalb ist Ihr Golf Knallgelb? Dann wird Ihnen der Händler bei der Inzahlungnahme Geld abziehen – schwer verkäuflich!

Wann ist der Wertverlust bei einem Auto am höchsten? Ganz klar: im ersten Jahr. Sobald Sie Ihren Neuwagen zugelassen und die Schilder drangeschraubt haben, ist ganz viel Bares weg. Bleiben wir beim Beispiel Golf: Nach einem Jahr spart ein Gebrauchtkäufer 30, nach drei Jahren 40 und nach fünf Jahren 50 Prozent. Diese Werte haben wir per Schwacke für einen stinknormalen 1.4 TSI ohne jedes Extra errechnet.
Wie können Gebrauchtkäufer so richtig Schnäppchen machen? Preisalarm herrscht vor allem bei teurem Zubehör. Wer sich vor ein paar Jahren so einen Golf in der Ausstattung "volle Hütte" bestellt hat, der wird bei der Inzahlungnahme überrascht sein. Der ganze teure Kram ist nach Jahren (fast) nichts mehr wert. Zum Beispiel Navi und Lederausstattung: Beide Extras haben jeweils weit über 2000 Euro gekostet. Nach drei Jahren hat sich der Wert geviertelt: 1635 Euro beim Navi und 1646 Euro beim Leder sind weg.
Wie kann ich den Wertverlust als Neuwagenkäufer begrenzen?
Top-Händler sagen, welche Extras sinnvoll sind, welche nur Geld kosten und in welcher Farbe sich das Auto später gut verkaufen lässt. Ach ja: Später sollte nicht nach einem Jahr sein. Sie wissen schon: der Wertverlust ...

VW Golf, Skoda Fabia, Mercedes B-Klasse & Co: Wie hoch der Wertverlust bei den beliebtesten Autos privater Käufer nach einem, drei und fünf Jahren ist, sehen Sie in der Bildergalerie.

So schnell verliert Ihr Neuwagen an Wert

VW Golf VW Up Ford Fiesta
Andreas May

Andreas May

Fazit

Neuwagen sind klasse. Sie riechen gut – und man kann die Farbe aussuchen. Ich kaufe aber lieber gebraucht, denn viele Autos gibt es nach drei Jahren zum halben Neupreis. Den Wertverlust hat der Vorbesitzer bezahlt. Dafür durfte er riechen und die Farbe wählen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.