Die 600 PS im Audi RS Q8 sind einfach nicht genug? Dann haben wir genau das Richtige – Audi-Spezialist Abt Sportsline präsentiert nämlich sein neuestes Projekt auf Basis des ohnehin schon brachialen RS Q8. Nach 700 PS im RSQ8-S und 740 PS im nur 125 Mal gebauten RSQ8-R zündet der Tuner die nächste Leistungsstufe. Der 800 PS starke Abt RSQ8 Signature Edition wird nur 96 Mal gebaut!
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo

Im Jahr 2021 feierte Abt Sportsline sein 125-jähriges Firmenjubiläum. Grund genug, nicht nur den limitierten RSQ8-R, sondern mit dem nur 64 Mal gebauten Abt RS6 Johann Abt Signature Edition auch das exklusivste Modell der Firmengeschichte zu präsentieren.
Jetzt haben die Kemptner das zweite "Signature Edition"-Modell am Start, den Abt RSQ8. In Anlehnung an das Gründungsjahr 1896 sind 96 Exemplare geplant. Maximal acht RSQ8 Signature Edition sollen pro Monat in Handarbeit entstehen.
ABT Audi RSQ8 Signature Edition
Mächtig breite Backen: Durch das Carbon-Bodykit wird der ohnehin nicht schmächtige Audi RS Q8 noch brutaler.
Beginnen wir mit der Optik: Da der Audi RS Q8 ab Werk schon alles andere als unauffällig ist und Abt Sportsline mit seinen Umbauten an RSQ8-S und RSQ8-R ordentlich vorgelegt hat, musste sich der Tuner für das neue Sondermodell etwas einfallen lassen.
Neben einer Vierrohr-Abgasanlage und speziellen 23-Zoll-Felgen mit "Signature Edition"-Schriftzug ist das Bodykit (bestehend aus Frontlippe, Frontblades, Kühlergrillaufsatz, Kotflügelverbreiterungen, Seitenschweller, Spiegelkappen, Heckschürzenaufsatz, Diffusor, Dachkantenspoiler und mehr) in einer speziellen groberen Carbon-Struktur ("Signature Carbon Bold") das optische Highlight des Sondermodells.

V8-Biturbo mit 800 PS und 1000 Nm

Besonders interessant wird es unter der Haube des SUV: Aus dem Vierliter-V8-Biturbo quetschen die Mechaniker 800 PS und 1000 Nm, was einem Plus von 200 PS und 200 Nm gegenüber der Serienversion entspricht. Erreicht wird die Mehrleistung unter anderem durch spezielle Ladeluftkühler, größere Turbolader und eine angepasste Software.
Von 0 auf 100 km/h sprintet das Dickschiff in 3,2 Sekunden – und somit noch mal 0,6 Sekunden schneller als ein normaler RS Q8. Den Topspeed gibt Abt Sportsline mit 315 km/h an. Damit übertrumpft der getunte RS Q8 sogar den Aston Martin DBX707, der es auf 310 km/h bringt.
ABT Audi RSQ8 Signature Edition
Im Innenraum des Abt Audi RSQ8 Signature Edition gibt es einen edlen Mix aus Alcantara, Leder und Carbon.

Doch das ist noch nicht alles. Im Innenraum gibt es einen edlen Mix aus Alcantara, Leder und dem vom Exterieur bekannten Carbon. Die Sitze tragen nicht nur Abt-, sondern auch RSQ8-Signature-Edition-Schriftzüge; und damit der Fahrer auch nicht vergisst, dass er in einem auf nur 96 Exemplare limitierten ganz besonderen Q8 sitzt, gibt es eine durchnummerierte Plakette.

Das Komplettfahrzeug kostet 316.480 Euro

So viel Exklusivität hat ihren Preis! Das Umbaupaket kostet inklusive Einbau und TÜV heftige 129.900 Euro – ohne Basis. Für das Komplettfahrzeug verlangt Abt Sportsline 316.480 Euro. Das ist mehr als ein Lamborghini Urus, ein Bentley Bentayga oder auch ein Aston Martin DBX707 kosten – aber die haben keine 800 PS!