Die beliebtesten Autoradios bei Amazon (2021)

Autoradio: Bestseller bei Amazon (2021)

Das sind die meistverkauften Autoradios

Autoradios zum Nachrüsten sind eine einfache und günstige Möglichkeit, das Auto mit Bluetooth, DAB+ und mehr auszustatten. AUTO BILD zeigt die aktuellen Amazon-Bestseller!
CDs abspielen und Radio hören – das ist alles, was viele Serien-Autoradios in Gebrauchtwagen können. Nicht selten mangelt es an praktischen Multimedia-Features wie Bluetooth, Digitalradio (DAB+) oder einer Smartphone-Kopplung mit Android Auto bzw. Apple Carplay. Trotzdem muss man nicht auf ein üppiges Infotainment verzichten: Ein Nachrüst-Autoradio bringt den Wagen schnell auf den neuesten Stand!
# Die meistverkauften Autoradios
1.
Xomax XM-R279
Preis*: 32,80 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 60 Watt
2.
Cenxiny N-2002
Preis*: 29,99 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 65 Watt
3.
JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio
Preis*: 169,00 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
4.
Pioneer MVH-S120UBG
Preis*: 51,99 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
5.
Kenwood KMM-BT506DAB
Preis*: 109,00 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
6.
JVC KD-X472DBT
Preis*: 107,82 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
7.
Cenxiny Autoradio RC-2 •
Preis*: 30,99 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 65 Watt
8.
AboutBit CA 70 BT
Preis*: 82,99 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 60 Watt
9.
Pioneer DEH-S320BT
Preis*: 79,00 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
10.
IeGeek K301
Preis*: 33,99 Euro
Ausgangsleistung: 4 x 60 Watt
*Preise Stand 11.03.2021

Nachrüst-Autoradios oft schon für unter 100 Euro

Autoradios zum Nachrüsten müssen nicht teuer sein. Viele Modelle gibt es schon für weniger als 100 Euro – selbst von namhaften Herstellern wie Sony, JVC oder Pioneer. Noch günstiger sind Autoradios von unbekannteren Marken, hier geht es oft schon unter 30 Euro los. Leider machen einem die Autohersteller das Nachrüsten nicht besonders leicht. Denn in den vergangenen Jahren wurde das Autoradio bei den meisten Autos integraler Bestandteil des Cockpit-Designs. Ein nachträglich eingebautes Autoradio wirkt da oft fehl am Platz. Da der früher noch standardmäßige DIN-Schacht in vielen Modellen nicht mehr vorzufinden ist, werden Blenden für einen nachträglichen Radio-Umbau benötigt.
Doch bei vielen älteren Gebrauchtwagen lassen sich Nachrüst-Autoradios dank DIN-Schacht optisch passend einbauen. Um das Erscheinungsbild gerade bei Oldtimern nicht durch ein hochmodernes Radio zu verfälschen, gibt es mittlerweile auch viele Autoradios auf dem Markt, die an das Design älterer Fahrzeuge angepasst sind und sich harmonisch ins Cockpit einfügen. Auch für modernere Autos mit Doppel-DIN-Schacht gibt es zahlreiche Lösungen. Viele sogenannte Moniceiver (Zusammensetzung aus Monitor und Receiver), bei denen oftmals Autoradio und Navi miteinander kombiniert werden, sind im Doppel-DIN-Format erhältlich. Wer nur den einfachen DIN-Schacht im Auto hat, der muss nicht auf ein Display verzichten: Es gibt mittlerweile Lösungen mit klappbarem Display, zum Beispiel das Sony XAV-AX8050D. Einige Hersteller haben sich zudem darauf spezialisiert, das Cockpitdesign bestimmter Fahrzeugmodelle zu imitieren, womit das nachträglich eingebaute Autoradio auch optisch zur runden Sache wird. Die Bestseller-Liste von Amazon verschafft einen Überblick, welche Modelle aktuell angesagt sind. Wie Sie ein Autoradio richtig einbauen, lesen Sie hier!

Autoradio kaufen: Worauf sollte man achten?

Funktionsumfang: Was soll das Autoradio können? Käufer sollten sich darüber klar werden, ob sie zum Beispiel Wert auf ein integriertes Navigationsgerät legen.
Formate und Schnittstellen: Benötigt man ein CD-/DVD-Laufwerk, oder sind USB-Port und Bluetooth-Schnittstelle ausreichend?
Leistung: Die meisten Autos haben vier Lautsprecherausgänge. Sie sollten mindestens 15 Watt pro Kanal leisten. Bei den meisten Autoradios liegt die Leistung mittlerweile aber schon deutlich höher. Werte wie 50 oder 60 Watt sind keine Seltenheit.
Einbau: Bei älteren Modellen mit DIN- oder Doppel-DIN-Schacht ist der Einbau unkompliziert und minutenschnell erledigt, hier müssen nur die Stecker eingestöpselt werden. Bei modernen Radios sieht es anders aus: Hier sollte man sich vorher unbedingt über den genauen Einbau und fahrzeugspezifische Lösungen informieren.

Fotos: dpa

Stichworte:

Autoradio

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.