Fahrbericht Bentley Flying Spur V8

Bentley Flying Spur V8 (2020): Test, Fahrbericht, Motor, Preis

Der Bentley Flying Spur V8 wird mit Porsche-Technik zur royalen Rakete

Der Bentley Flying Spur V8 verbindet Luxus und Leistung in herausragender Art und Weise. Eine gute Figur macht er nicht nur vor dem Schloss.
Friedrich Franz I. hätte wohl seine Freude gehabt. Er war der Besitzer des Schlosses in Ludwigslust. Das hatte er von seinem Onkel geerbt und dann stilvoll zu Ende gebaut, wie man sieht. Die klassizistische Fassade schien uns die passende Kulisse für den Bentley Flying Spur. Denn der ist ein geradezu fürstliches Automobil. Ja, durchaus aristokratisch. Eine mächtige Erscheinung mit ausladenden Dimensionen, perfekten Proportionen und sichtlich teuren, aufwendigen Details. Formvollendet und geradezu klassisch schön. Denken Sie nur mal kurz eine Minute nach – gibt es irgendwo eine besser aussehende Limousine? Eben!
Winterprodukte Zum Angebot

Kärcher elektrischer Eiskratzer

Preis*: 46,15 Euro

Ctek CT5 Time to Go

Preis*: 84,90 Euro

Ctek MXS 5.0

Preis*: 63,36 Euro

Dino Startbooster

Preis*: 91,95 Euro

Sonax Antifrost & Klarsicht

Preis*: 9,49 Euro

Sonax Scheibenenteiser

Preis*: 7,49 Euro

*Preis: Amazon-Preis am 12.01.2021
 Die beleuchtete und versenkbare Kühlerfigur Flying B passt da wunderbar ins Bild. Da wir uns schon in diesen Gefilden bewegen: Bitte nicht verwechseln mit der Emily von Rolls-Royce. Und übrigens nur echt mit einer unterschiedlichen Anzahl von Federn: Links müssen es elf sein, rechts nur zehn. Sollte also zufällig ein Bentley in Ihrer Garage parken, lieber mal nachzählen. Das Interieur hätte der gute Friedrich Franz wohl als standesgemäß empfunden, vermutlich waren seine Gemächer ähnlich prachtvoll eingerichtet. Platz ist im Übermaß vorhanden und alles opulent arrangiert: schmeichelndes Leder, kühles Alu, fein schimmerndes Holz – und das Ganze angereichert mit ein paar klassischen Zitaten wie den Bullaugen-Lüftungsdüsen mit den Zugstreben.

Unter der eleganten Hülle steckt Porsche-Technik

Zeitlos elegant: Natürlich bleibt es Geschmacksache, aber so einen Bentley kann man schon schön finden.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

Eine Bentley-Spezialität ist auch das rotierende Display. Eine Seite des Schmuckstückes zeigt ganz profan das 12,3-Zoll-Navi, eine andere drei entzückende analoge Rundinstrumente (Außenthermometer, Kompass, Stoppuhr) und eine andere die, nun ja, schlichte Holzvertäfelung. Im verschwenderisch großzügigen Fond finden sich nicht nur zwei äußerst bequeme, verstellbare Fauteuils, sondern hinter der Mittelarmlehne auch ein kleiner Kühlschrank (-6 bis +6 Grad Celsius) für bis zu sechs Softdrink-Dosen. Oder zwei 0,75-Liter-Champagnerflaschen. Je nach Kundschaft. Der verschwenderische Luxus ist aber nur eine Seite des Bentley, die andere steckt unter der wunderbar barocken Hülle. Es ist die Technik, und die stammt im Ursprung vom Porsche Panamera. Alles vom Feinsten also, Allradantrieb, Allradlenkung, adaptive Dreikammerluftfederung und so weiter und so fort.

Gebrauchtwagen mit Garantie

94.900 €

Bentley Continental GT 6.0 Speed W12 St James Red, Benzin

33.300 km
467 kW (635 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 14.5 l/100km (komb.) CO2 338 g/km*
99.900 €

Bentley Continental GT Speed BENTLEY DÜSSELDORF, Benzin

44.980 km
460 kW (625 PS)
01/2014
Zum Inserat
Benzin, 14.5 l/100km (komb.) CO2 338 g/km*
124.900 €

Bentley Continental GT Speed Vollleder, Benzin

24.500 km
467 kW (635 PS)
04/2015
Zum Inserat
Benzin, 14.6 l/100km (komb.) CO2 338 g/km*
142.900 €

Bentley Continental GTC V8 S - Mulliner - Comfort, Benzin

7.000 km
388 kW (528 PS)
12/2015
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
149.800 €

Bentley Bentayga W12 MULLINER BLACKLINE FULL OPTION, Benzin

45.900 km
447 kW (608 PS)
03/2018
Zum Inserat
Benzin, 13.1 l/100km (komb.) CO2 296 g/km*
178.900 €

Bentley Continental GT | Specification |, Benzin

36.900 km
467 kW (635 PS)
03/2019
Zum Inserat
Benzin, 12.1 l/100km (komb.) CO2 260 g/km*
178.980 €

Bentley Bentayga W12 AWD & City Specification, Benzin

18.500 km
447 kW (608 PS)
03/2019
Zum Inserat
Benzin, 13.1 l/100km (komb.) CO2 296 g/km*
Bentley Continental GT 6.0 Speed W12 St James Red, Benzin +

93080 Pentling, S&L Automobile GmbH

Bentley Continental GT Speed BENTLEY DÜSSELDORF, Benzin +

40233 Düsseldorf, Bentley Düsseldorf - Gottfried Schultz Premium GmbH

Bentley Continental GT Speed Vollleder, Benzin +

68307 Mannheim, Bentley Mannheim - Bach Premium Cars GmbH

Bentley Continental GTC V8 S - Mulliner - Comfort, Benzin +

68307 Mannheim, Bentley Mannheim - Bach Premium Cars GmbH

Bentley Bentayga W12 MULLINER BLACKLINE FULL OPTION, Benzin +

61348 Bad Homburg, Bach Premium Cars GmbH / Bentley Frankfurt

Bentley Continental GT | Specification |, Benzin +

94447 Plattling, Porsche Zentrum Niederbayern

Bentley Bentayga W12 AWD & City Specification, Benzin +

85057 Ingolstadt, Audi Zentrum Ingolstadt Karl Brod GmbH

Als Antrieb dient jetzt auch der 4,0-Liter-V8-Biturbo mit hier 550 PS, nicht mehr nur der 6,0-Liter-W12 mit 635 PS wie bisher. Auch den V8 würde Hoheit vermutlich als angemessen betrachten. Ein bulliges, kraftstrotzendes Aggregat mit mächtig Dampf im Kessel, brachialem Antritt und dabei durchaus vollendeten Umgangsformen. Einen schöneren Klang als der zwischen dunklem Bollern und – bei hohen Touren – sattem Trompeten vollendet aufspielende V8 kann auch das Hoforchester nicht geliefert haben.

Bei Vollgas macht der Wagen seinem Namen alle Ehre

Rasant: Der 2,3 Tonnen schwere Flying Spur V8 geht in 4,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

Wenn man denn möchte, galoppieren die 550 Rösser wild los und beschleunigen die Kalesche in 4,1 Sekunden auf Tempo 100 und maximal auf 318 km/h. Sagenhaft. Das Achtstufen-Doppelkupplungsgetriebe agiert dabei eher zupackend als geschmeidig. Mit dem V8 wiegt der Bentley 100 Kilo weniger als mit W12, aber immer noch 2,3 Tonnen. Doch gefühlt ist tatsächlich etwas mehr Leben in der Kutsche. Der Flying Spur liegt satt, stabil und wuchtig, erstaunlich ist dabei die große Bandbreite der Abstimmung von sanft wogend bis stramm-kernig. Wobei er es auch im Komfortmodus mit dem Komfort nicht übertreibt, das verhindern schon die 22-Zoll-Räder des Testwagens. Er federt eher, sagen wir mal, nachdrücklich. Im Sportmodus straffen sich dann buchstäblich die Muskeln, der Bentley lässt sich bemerkenswert handlich und, ja wirklich, agil fahren.
Mit seiner erstaunlich präzisen Lenkung galoppiert er lustvoll auf der Geraden und wirft sich mit Verve und einem wunderbar leichten Hang zum Übersteuern in die nächste Kurve. Friedrich Franz I. hätte seine Freude. Ganz sicher.
Technische Daten Bentley Flying Spur V8 • Motor: V8, Biturbo • Hubraum: 3996 cm³ • Leistung: 404 kW (550 PS) bei 6000/min • max. Drehmoment: 770 Nm bei 2000/min • Antrieb: Allradantrieb/Achtgang-Doppelkupplung • Länge/Breite/Höhe: 5316/1978/1483 mm • Leergewicht: 2330 kg (DIN) • Kofferraum: 420 l • 0-100 km/h: 4,1 s • Vmax: 318 km/h • Verbrauch: 12,7 l • Abgas CO2: 288 g/km • Preis ab 193.137 Euro.

Fahrbericht Bentley Flying Spur V8

Bentley Flying Spur V8Bentley Flying Spur V8Bentley Flying Spur V8


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Roman Raetzke / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.