Das nennt man volle Hütte: Belüftete und elektrisch verstellbare Komfortsitze, Panoramadach, verstellbares Fahrwerk, großes Navi, Leder – die Ausstattungsliste dieses schwarzen BMW 5er Touring scheint endlos zu sein. Verlockend für Silvia und Knud, die eigentlich nur einen vernünftigen gebrauchten Diesel für rund 15.000 Euro suchten. Vor fünf Jahren hat der BMW mal 83.000 Euro gekostet, jetzt sollten es noch 17.000 sein. Das ist gerade mal ein Fünftel des Neupreises! Wie kann das sein?
Gebrauchtwagen mit Garantie
Image BMW  530d Touring Aut. Navi Business AHK Komfortzugang PDC Sitzheizung , Jahr 2015, Diesel
19.990
BMW 530d Touring Aut. Navi Business AHK Komfortzugang PDC Sitzheizung , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand105.832 km
Leistung190 KW (255 PS)
Erstzulassung07/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 5,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 139 g/km*
Image BMW  520d Touring AUT. NAVI LEDER XENON PDC , Jahr 2016, Diesel
21.980
BMW 520d Touring AUT. NAVI LEDER XENON PDC , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand55.500 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung12/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d T. , Jahr 2016, Diesel
21.990
BMW 520d T. , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand100.690 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung12/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 123 g/km*
Image BMW  520d Navi Pano Kam Xen AHK Leder 1Hd , Jahr 2015, Diesel
21.990
BMW 520d Navi Pano Kam Xen AHK Leder 1Hd , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand117.948 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung04/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d Navi Prof. Sthzg H&K FLA Kam M-Lenk. , Jahr 2016, Diesel
22.490
BMW 520d Navi Prof. Sthzg H&K FLA Kam M-Lenk. , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand121.233 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung09/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d T. LUXURY LINE , Jahr 2015, Diesel
22.750
BMW 520d T. LUXURY LINE , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand95.638 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung10/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520 520d Touring Luxury Line 8-Gang Steptronic , Jahr 2016, Diesel
23.440
BMW 520 520d Touring Luxury Line 8-Gang Steptronic , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand86.906 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung01/2017
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d Touring xDrive Automatik NAVI LEDER , Jahr 2017, Diesel
23.450
BMW 520d Touring xDrive Automatik NAVI LEDER , Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand115.000 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung02/2017
Zum InseratAnfragen
Diesel, 5,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 135 g/km*
Image BMW  525d Automatik #Leder #DrivingAssistant , Jahr 2016, Diesel
23.960
BMW 525d Automatik #Leder #DrivingAssistant , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand68.000 km
Leistung160 KW (215 PS)
Erstzulassung06/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,9 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 130 g/km*
Image BMW  520d T. , Jahr 2017, Diesel
23.990
BMW 520d T. , Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand103.497 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung03/2017
Zum InseratAnfragen
CO2 Ausstoß 128 g/km*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
In Kooperation mitIn Kooperation mit heycar
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Die Gründe für den niedrigen Preis des BMW 5er Touring

BMW 525d Touring
Schöner reisen: Elektrisch verstellbare, beheiz-­ und belüftbare Komfortsitze vorn.
Es gibt fünf einfache Gründe: 1. Ausstattung: Viele Extras werden beim Gebrauchten einfach nicht mehr bezahlt. Der Vorbesitzer dieses BMW 525d Touring steckte gut 30.000 Euro zusätzlich in seinen Wagen. Nach fünf Jahren schmilzt der Mehrpreis zum Kassenmodell auf wenige Tausender zusammen. Bei den Farben ist die Lage weniger eindeutig. Innen und außen Schwarz funktioniert bei so einem Oberklasse­-Kombi zwar immer, ist aber auch nichts Besonderes. Entsprechend groß ist die Vergleichbarkeit am Markt und damit der Preisdruck, der auf dem Verkäufer lastet. 2. Antrieb: Der Dieselskandal und das zunehmende Interesse an Elektroautos machen dem klassischen Selbstzünder das Leben schwer. Gebrauchte notieren längst deutlich unter vergleichbaren Benzinern. 3. Nachfolger: 2017 löste der intern G30 genannte 5er den F11 ab. Damit sinkt der "Alte" automatisch auch in der Gunst der Käufer und wird günstiger. Dabei sind gerade diese Modelle meist richtig ausgereift, während sich der Neue erst mal einlaufen muss und seine Kinderkrankheiten auskuriert.

Nach vier Weltumrundungen läuft der 5er frisch wie am ersten Tag

BMW 525d Touring
Blessuren wie Kratzer an der Schürze lassen sich für kleine dreistellige Beträge im SmartRepair-Verfahren beseitigen.
4. Laufleistung: Rund 170.000 Kilometer in fünf Jahren, das klingt nach einem gestressten Leben. Bei den Kilometerständen hat jeder Interessent seine eigene Obergrenze. Die einen suchen bis 30.000, die anderen bis 100.000 Kilometer. Doch alles jenseits der 150.000 gilt nur noch als Fall für risikoliebende Freaks. Zu Unrecht. Gerade Modelle wie der BMW 5er haben im ersten Leben meistens nur Langstrecke gesehen und spulen ganz locker noch mal die gleiche Distanz ab. 5. Zustand: Bei so einer ausrangierten Firmenrutsche sollte niemand das taschentuchgepflegte Rentnerauto erwarten. Der 5er war ein Arbeitsgerät, und so sieht er auch aus. Kratzer an den Schürzen, gut benutzte Sitzbezüge und Steinschläge an der Front sollte jeder Schnäppchenkäufer mit einkalkulieren. Auch Wartungsstau gehört dazu. So war auch bei diesem 5er gleich nach dem Kauf ein umfangreicher Service für gut 1000 Euro fällig. Der Partikelfilter musste gereinigt werden, die beim 5er chronisch gestresste Vorderachse neu gebuchst werden. Dazu kam noch der große Service. Ein halbes Jahr nach dem Kauf und rund 5000 Kilometer später summt der schwarze Luxuskombi wie am ersten Tag. Keine Klappergeräusche, keine Ausfälle, keine Macken, keine Probleme.

Teuer, wenn die elektrischen Helfer im Alter den Geist aufgeben

BMW 525d Touring
Der 525d hat den gleichen Motor wie der 520d. Ein zweiter Turbo verleiht ihm 28 PS und 50 Nm mehr Kraft.
Der aufgeladene Zweiliter-­Vierzylinder mit 218 PS könnte etwas kultivierter zu Werke gehen – das tat er aber schon im Neuzustand nicht. Dafür funktioniert das Zusammenspiel mit der hervorragenden Achtstufenautomatik von ZF – noch heute eines der besten Getriebe am Markt – perfekt. Im Schnitt kommt der 525d locker mit sieben Liter Diesel hin. Sechszylinder wie der 530d bieten zwar mehr Laufkultur und Power, brauchen aber regelmäßig Langstrecke, um auch nur ansatzweise ihren Wirkungsgrad zu erreichen. Zudem kosten sie auf ganzer Linie mehr. Das kann, wenn es schlecht läuft, natürlich auch für die zahlreichen elektrischen Helferlein gelten, wenn sie im Alter den Geist aufgeben. Die Panoramadächer machen gern schlapp, neue verstellbare Dämpfer kosten empfindlich Aufpreis gegenüber der Standardvariante. Auch Macken am dynamischen LED­-Licht werden schnell teuer. Dafür ist untenrum nicht viel zu erwarten. Die Auspuffanlagen halten lange, Rost sollte frühestens in zehn Jahren ein Thema sein, und die chronisch ausgeschlagene Vorderachse ist ja gerade frisch gebuchst. Der Luxuslaster zum Discounttarif? Silvia und Knud lieben ihren BMW mit den vielen Extras. Eines davon werden sie beim anstehenden Umzug nutzen: die Anhängerkupplung.

Bildergalerie

BMW 525d Touring
BMW 525d Touring
BMW 525d Touring
Kamera
Gebrauchtwagen-Test BMW 5er Touring
Fazit: Viel Luxus für wenig Geld – im Falle des BMW 5er kann die Rechnung aufgehen. Wichtig sind ein gründlicher und ehrlicher Vorabcheck sowie ein paar Tausender auf der hohen Kante. Denn egal wie gut der Wagen auch ist – die ersten Reparaturen kommen bestimmt.