BMW i3s (2021): Leasing, Preis, i3, Elektroauto, günstig

Den sportlichen BMW i3s gibt es im Leasing schon ab 105 Euro netto

Der BMW i3 ist seit 2013 auf dem Markt und wurde bereits über 200.000 Mal verkauft. Aktuell gibt es das Sportmodell i3s günstig im Leasing!
Der BMW i3 gehört zu den Pionieren unter den Elektroautos: Der auch heute noch futuristisch anmutende i3 ist seit Ende 2013 auf dem Markt und wurde weltweit über 200.000 Mal verkauft. Zum Modelljahr 2018 gönnte BMW seinem Elektroauto ein Facelift und führte den sportlicheren i3s mit 135 kW (184 PS) ein. Neben mehr Leistung gab es eine Tieferlegung um zehn Millimeter und eine 40 Millimeter breitere Spur.
Durch das komplett überarbeitete Fahrwerk konnte die Fahrdynamik deutlich verbessert werden – der i3s fährt richtig sportlich und wurde im AUTO BILD-Fahrbericht sogar mit dem agilen Mini verglichen. In der 120-Ah-Version (42-kWh-Akku) bietet der i3s knapp 250 Kilometer Reichweite nach WLTP, die in der Praxis eher 200 Kilometern entsprechen. Der aktuelle Basispreis liegt bei 42.600 Euro vor Abzug der aktuell geltenden Prämien. Im Leasing ist der BMW mit 105 Euro netto monatlich richtig günstig; für diesen Tiefstpreis müssen allerdings gleich mehrere Bedingungen erfüllt werden!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Geschäftskunden den 135 kW (184 PS) starken BMW i3s schon ab 105 Euro netto monatlich leasen. Dieser Preis gilt allerdings nur für bestimmte Berufsgruppen, darunter Ärzte und Mitarbeiter von Pflegediensten oder sozialen Einrichtungen. Die genaue Liste aller berechtigter Berufe gibt es auf der Homepage des Partners. Alle anderen Gewerbetreibenden zahlen 170 Euro netto pro Monat, und auch Privatkunden gehen bei diesem Angebot nicht leer aus. Für sie kostet der i3s faire 202 Euro brutto pro Monat. Unabhängig davon, ob es sich um Privat- oder Geschäftskunden handelt, wird eine einmalige Sonderzahlung von 6000 Euro fällig, die durch den Leasingnehmer als Vorleistung erbracht werden muss. Bei korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird die Summe komplett erstattet. Voraussetzung hierfür ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Diese ist im Fall des BMW-Angebots ohnehin festgesetzt und lässt sich nicht variieren. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

BMW i3s im Leasing mit bis zu 20.000 Freikilometern pro Jahr

Die Laufleistung ist hingegen anpassbar. Mit 10.000 Kilometern kostet der i3s 170 Euro netto monatlich (105 Euro netto für die angegebenen Berufsgruppen und 202 Euro brutto für Privatkunden). Bei 20.000 Freikilometern pro Jahr erhöht sich die monatliche Rate auf 230 Euro netto bzw. 165 Euro netto für die Berufsgruppe "Soziales" sowie 274 Euro brutto für Privatkunden. Obendrauf kommen noch Überführungskosten in Höhe von 651 Euro netto (775 Euro brutto). Beim angebotenen BMW i3s handelt es sich um ein frei konfigurierbares Bestellfahrzeug, das allerdings mit einer Pflichtausstattung (unter anderem Businesspaket inklusive Navi Professional und Komfortpaket) geordert werden muss. Die Lieferzeit beträgt kurze fünf Wochen, die Zulassung muss bis spätestens 31. Juni 2021 erfolgen. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: BMW Group

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.