Diese Geschichte ist nichts für schwache Nerven! In den USA wurden 27 Sportwagen beschlagnahmt, die einst einem Drogendealer gehört haben. Wer kein Problem mit der unseriösen Vorgeschichte der Autos hat, könnte jetzt ein Schnäppchen machen – denn die Fahrzeuge werden im Juni 2022 versteigert. Los geht's bei unter 5000 Euro!
Auto-ABO
AUTO ABO

Jetzt Tesla Model 3 und weitere Modelle flexibel im Abo

Profitieren Sie von kurzen Lieferzeiten, der Möglichkeit zu pausieren und zahlreichen Modellen im Sixt+ Auto-Abo.

In Kooperation mit


Rückblick: Im August 2020 wurde Cory Taylor aus Massachusetts bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle mit mehr als 60 Kilo Marihuana erwischt. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner zur Luxuswohnung umgebauten Lagerhalle wurden vier Millionen US-Dollar in bar, zahlreiche Waffen sowie größere Mengen Drogen gefunden.
Drogendealer Autosammlung
Dieser silberne Nissan 350Z ist ein ganz besonderes Schmuckstück, denn er hat nur 4765 Kilometer auf dem Tacho.

Außerdem stieß die Polizei auf über 30 Autos, die in der Lagerhalle fein säuberlich auf Auto-Liften geparkt waren. Taylor war ganz offensichtlich ein Petrolhead mit einem exquisiten Auto-Geschmack.
Für den Drogendealer nahm die Geschichte am Ende keine gute Wendung: Nachdem Taylor im August 2020 eine Kaution hinterlegt hatte, erschien er nicht zu seiner Anklage – und wurde kurze Zeit später tot aufgefunden.
Ab dem 4. Juni 2022 werden die penibel gepflegten Autos nun beim Auktionshaus Stanley J. Paine im US-Bundesstaat Massachusetts versteigert. Der Auktionskatalog zeigt, dass eine Baureihe es Taylor ganz besonders angetan hatte!

Taylor besaß unter anderem 13 Toyota Supra

Unter den 27 angebotenen Autos befinden sich sage und schreibe 13 (!) Toyota Supra der Generation MKIV. Zwölf davon sind gesuchte Turbomodelle (2JZ-GTE), acht mit Handschaltung. Der Supra mit der niedrigsten Laufleistung hat gerade mal 13.147 Kilometer (8169 Meilen) auf dem Tacho, der höchste Kilometerstand soll 199.127 km (123.732 Meilen) betragen.
Doch die Supra sind nicht die einzigen JDM-Autos in der Sammlung. Taylor besaß außerdem zwei Honda S2000 (schwarz und silber), zwei Nissan 350Z (einer davon stark modifiziert), zwei Mitusbishi Lancer Evo und einen Acura Integra Type R (angeblich mit Lachgas-Einspritzung).

Fünf BMW M3 E46 werden versteigert

Abgesehen von japanischen Autos hatte der Drogendealer ganz offensichtlich auch ein Faible für BMW. Sein Favorit schien der M3 E46, denn davon besaß er gleich fünf Stück.
Die vier Coupés befinden sich im unverbastelten Originalzustand und tragen die Farben "Phönixgelb", "Laguna Seca Blau", "Melbourne Rot" und "Interlagos Blau". Zusätzlich im Angebot: Ein BMW M3 E46 Cabrio in "Laguna Seca Blau".

Bildergalerie

Drogendealer Autosammlung
Drogendealer Autosammlung
Drogendealer Autosammlung
Kamera
Beschlagnahmte Autos eines Drogendealers werden versteigert

Oder darf es lieber ein neueres BMW-Modell sein? Wie wäre es mit dem auf 200 Exemplare limitierten M3 E92 "Lime Rock Park Edition" in "Feuerorange"? Oder doch ein BMW M4 F82 in "Yas Marina Blau"?
Drogendealer Autosammlung
Neben einer Vielzahl an JDM-Autos hatte Taylor auch ein Faible für besondere BMW. So wie diesen M3 E46 in der Farbe "Laguna Seca Blau".

Für wie viel werden die Autos weggehen?

Der Startpreis für jedes einzelne Fahrzeug liegt bei umgerechnet nur 4739 Euro (5000 US-Dollar). Klingt erst mal so, als könnte man hier das eine oder andere Schnäppchen machen – doch vor allem die handgeschalteten Toyota Supra dürften hohe Preise erzielen.
Erst vor wenigen Monaten wurde ein 1994er Supra der vierten Generation mit 120.000 Kilometern auf dem Tacho für rekordverdächtige 123.000 Euro bei bringatrailer.com versteigert.
Auch die unverbastelten BMW M3 E46 mit Handschaltung erzielen speziell in den USA immer wieder Höchstpreise. Übrigens: An der Auktion kann man auch aus dem Ausland teilnehmen!